Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

PUMA AG

PUMA® baut Kooperation mit Ford Team RS weiter aus - Partnerschaft beinhaltet nun auch PUMA Rennbekleidung, Teambekleidung, Schuhe und Accessoires

    Herzogenaurach (ots) - Die PUMA AG und das Ford Team RS erweitern ihren bestehenden Ausrüstervertrag im Bereich Rallye-Sport. Nachdem PUMA in der letzten Saison bereits die Schuhe für die Mechaniker sowie das Team geliefert hat, wird die Zusammenarbeit nun auch auf die Bereiche feuerfeste Rennbekleidung sowie Schuhe für die Fahrer- und Beifahrer ausgedehnt. Darüber hinaus wird PUMA das gesamte Team mit funktioneller Team- und Outdoor-Bekleidung ausstatten.

    "Das Ford Team RS kann sich auf eine lange, eindrucksvolle Geschichte im Rallye-Sport stützen. In der letzten Saison hat das Team bewiesen, dass es sowohl mit erfahrenen Piloten als auch mit jungen, talentierten Nachwuchsfahrern um den Sieg und die Meisterschaft mitfahren kann. Wir freuen uns darüber, die bestehende Kooperation ausweiten zu können und mit einem hochmotivierten Team zusammenzuarbeiten," sagt Andrew McPhail, Senior Manager PUMA Motorsport. "Die Ausrüstung für die Rallyefahrer und -beifahrer sowie die Crew, die für die unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen geeignet ist, stellt einmal mehr unsere Kompetenz im Bereich Motorsportbekleidung unter Beweis und dokumentiert unser Know-How, das wir im Laufe der letzten Jahre mit unterschiedlichen Partnern kontinuierlich weiterentwickeln konnten."

    "Aufgrund der guten Partnerschaft haben wir uns entschieden, die Zusammenarbeit mit PUMA weiter auszubauen," erklärt Malcolm Wilson, Leiter des Ford Team RS. "Die World Rally Championship ist einer der anspruchvollsten und schwierigsten Motorsport-Wettbewerbe weltweit. Es ist daher für unsere Fahrer und unser Team wichtig, eine qualitativ hochwertige, funktionale Ausrüstung zu haben. Genau das kann PUMA uns bieten."

    Die FIA Rallye Weltmeisterschaft besteht aus 16 Rennen auf fünf Kontinenten. Die Rallyeserie beginnt in den Bergen um Monaco, wird fortgesetzt in den tief verschneiten Wäldern Schwedens und den Weiten Argentiniens, macht Station vor der historischen Kulisse der griechischen Akropolis und feiert das grosse Finale in der Hitze Australiens. Die Zuschauerzahlen können sich sehen lassen: Millionen von Fans verfolgen die Geschicke der Fahrer rund um den Globus.

    Die ersten Rennschuhe von PUMA wurden bereits in den 70er und frühen 80er Jahren von Fahrern und Teams getragen. Und seit 1998 hat sich PUMA im Motorsport zurückgemeldet und ein umfangreiches Sponsoringportfolio zusammengestellt. PUMA rüstet in der Saison 2004 neben dem Ford Team RS und der WRC verschiedene Teams in unterschiedlichen Motorsportbereichen aus, wie Formel 1, F 3000, Motocross, etc.

    PUMA ist die globale Sportmarke, die erfolgreich die Einflüsse aus der Welt des Sports, des Lifestyle und der Mode vereint. Mit seiner einzigartigen Ausrichtung liefert PUMA das Unerwartete in Sportlifestyle bei Schuhen, Textilien und Accessoires durch technische Innovationen und revolutionäres Design. PUMA® wurde 1948 in Herzogenaurach gegründet und vertreibt heute Produkte in mehr als 80 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.puma.com

ots Originaltext: PUMA AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ulf Santjer
Corporate Communications
PUMA AG
Tel.      +49/9132/81-2489
E-Mail: ulf.santjer@puma.com

Tina Heinlein
Corporate Communications
PUMA AG
Tel.      +49/9132/81-2561
E-Mail: tina.heinlein@puma.com



Weitere Meldungen: PUMA AG

Das könnte Sie auch interessieren: