Deutsche Balaton AG

EANS-Adhoc: Deutsche Balaton Aktiengesellschaft erwirtschaftet im ersten Halbjahr 2011 ein positives Halbjahresergebnis (Einzelabschluss nach HGB) in Höhe von rd. 12,6 Mio. Euro

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
15.08.2011

Der Vorstand der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft mit Sitz in Heidelberg
(ISIN DE0005508204) hat heute den vorläufigen internen Halbjahresabschluss
(Einzelabschluss nach HGB) zum 30.06.2011 aufgestellt. Danach hat die Deutsche
Balaton Aktiengesellschaft in der ersten Hälfte ihres vom 01.01.2011 bis
31.12.2011 dauernden Geschäftsjahres 2011 zum 30.06.2011 einen
Halbjahresüberschuss in Höhe von rd. 12,6 Mio. Euro (30.06.2010: rd. 8,5 Mio.
Euro) erwirtschaftet. Nach dem vorläufigen internen Halbjahresabschluss liegt
das HGB-Ergebnis vor Steuern zum 30.06.2011 bei rd. 13,1 Mio. Euro (30.06.2010:
rd. 8,7 Mio. Euro). 

Die sonstigen betrieblichen Erträge im ersten Geschäftshalbjahr 2011 belaufen
sich zum 30.06.2011 auf rd. 15,1 Mio. Euro (30.06.2010: rd. 9,7 Mio. Euro), die
sonstigen betrieblichen Aufwendungen betragen zum 30.06.2011 rd. 0,8 Mio. Euro
(30.06.2010: rd. 1,1 Mio. Euro). Abschreibungen auf Finanzanlagen und
Wertpapiere des Umlaufvermögens sind zum 30.06.2011 in Höhe von rd. 3,7 Mio.
Euro (30.06.2010: rd. 0,5 Mio. Euro) angefallen. 

Das Eigenkapital der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft beläuft sich bei rd.
11,6 Mio. Aktien zum 30.06.2011 auf rd. 101,8 Mio. Euro (30.06.2010: rd. 81,2
Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote hat sich im Vorjahresvergleich von rd. 67,0 %
zum 30.06.2011 auf rd. 74,4 % zum 30.06.2011 erhöht. 

Das Halbjahresergebnis der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft zum 30.06.2011
wird deutlich von den sonstigen betrieblichen Erträgen bestimmt, darunter
insbesondere Zuschreibungen auf die Beteiligung an der W.E.T. Automotive Systems
AG, Odelzhausen. Auf der anderen Seite hat der Vorstand den Beteiligungswert der
Beteiligung an der Beta Systems Software AG, Berlin, aufgrund der Ad-hoc-Meldung
der Beta Systems Software AG vom 9. August 2011, abweichend von der
Bewertungsrichtlinie für Wertpapiere des Anlagevermögens, zum 30. Juni 2011 auf
ihren Kurswert abgeschrieben.

Die vorgenannten Zahlen basieren auf dem zum 30.06.2011 nach den
Rechnungslegungsvorschriften des HGB aufgestellten vorläufigen internen
Zwischenabschluss für die Deutsche Balaton Aktiengesellschaft. Ergebniszahlen
für den Konzern liegen derzeit noch nicht vor und werden in einer separaten
Mitteilung veröffentlicht werden. 

Aufgrund der Turbulenzen an den Wertpapierbörsen und dem Geschäftsmodell der
Deutsche Balaton Aktiengesellschaft ist eine Abschätzung der weiteren
Entwicklung im Gesamtgeschäftsjahr 2011 erschwert. Der Vorstand geht derzeit für
das Gesamtgeschäftsjahr 2011 von einem positiven Jahresergebnis (Einzelabschluss
nach HGB) aus.

Heidelberg, 15. August 2011

Deutsche Balaton Aktiengesellschaft
Der Vorstand


Rückfragehinweis:
Deutsche Balaton AG
Christian Rimmelspacher
Tel.: +49 (0) 6221-64924-0
E-Mail: c.rimmelspacher@deutsche-balaton.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Deutsche Balaton AG
             Ziegelhäuser Landstraße 1
             D-69120 Heidelberg
Telefon:     +49 (0)6221 64924 0
FAX:         +49 (0)6221 64924 24
Email:    info@deutsche-balaton.de
WWW:      http://www.deutsche-balaton.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        DE0005508204
Indizes:     CDAX
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München,
             Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Deutsche Balaton AG

Das könnte Sie auch interessieren: