UZIN UTZ AG

EANS-Adhoc: Uzin Utz AG
Vorläufige Zahlen Geschäftsjahr 2008: Umsatz steigt - Ergebnis wegen Investitionen auf hohem Niveau rückläufig

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

13.03.2009

(Ulm, 13.März 2009) Die Uzin Utz AG, Ulm, (ISIN Nr. DE 000755 1509; Geregelter Markt - General Standard), hat im Geschäftsjahr 2008 den Umsatz deutlich gesteigert. Das Konzernergebnis entwickelte sich leicht rückläufig, befindet sich aber nach wie vor auf hohem Niveau. Nach den bislang vorliegenden vorläufigen, noch nicht testierten IFRS-Zahlen hat der Konzernumsatz rund 177,4 Mio. Euro (Vorjahr: 166,1 Mio. Euro) erreicht und lag somit um rund 7 Prozent über dem Vorjahreswert. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ging von 12,0 Mio. Euro auf 10,5 Mio. Euro zurück. Grund für den Rückgang im Ergebnis sind die umfangreichen Investitionen in den Ausbau der Vertriebsaktivitäten sowie der weitere Ausbau des südosteuropäischen sowie des amerikanischen Marktes.

Über die detaillierten Zahlen berichtet die Uzin Utz AG auf ihrer Bilanzpressekonferenz am 08. April 2009.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: UZIN UTZ AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Investor Relations | Tanja Semle
Telefon +49 (0)731 4097-390 | Telefax +49 (0)731 4097-45390
E-Mail tanja.semle@uzin-utz.com | Internet www.uzin-utz.com

Branche: Bau
ISIN:      DE0007551509
WKN:        755150
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: UZIN UTZ AG

Das könnte Sie auch interessieren: