Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

UNIQA Versicherungen AG

euro adhoc: UNIQA Versicherungen AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
UNIQA übernimmt Mehrheit an rumänischer ASTRA

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

28.06.2007

UNIQA übernimmt Mehrheit an rumänischer ASTRA Anteil wird auf 50% und eine Aktie erhöht

Die UNIQA Group Austria verstärkt ihr Engagement in Rumänien und erwirbt weitere rund 23% an der ASTRA S.A. vom bisherigen Mehrheitsaktionär Nova Trade. UNIQA erlangt damit die Kontrollmehrheit an der ASTRA mit einer Quote von 50% und einer Aktie. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der lokalen Behörden. Entsprechend der lokalen Rechtsvorschriften wird UNIQA den Kleinaktionären der börsenotierten ASTRA ein Pflichtangebot unterbreiten.

Bereits zum Zeitpunkt des Einstiegs bei ASTRA Mitte 2005 hat sich UNIQA die Möglichkeit gesichert, mittelfristig weitere Anteile von Nova Trade zu erwerben. In voller Übereinstimmung mit Nova Trade wird nun der Schritt gesetzt und das Engagement entsprechend verstärkt. Die bisherige Zusammenarbeit von UNIQA mit Nova Trade als starker lokaler Partner wird fortgesetzt. Rumänien ist mit seinen 21,7 Mio. Einwohnern nicht nur einer der größten Märkte Ost- und Südosteuropas, sondern auch einer der am schnellsten wachsenden Versicherungsmärkte in der Europäischen Union.

ASTRA Die Gesellschaft wurde 1991 gegründet und zählt zu den erfolgreichsten Versicherungen des Landes. Vom Firmensitz in Bukarest aus werden mehr als 200 Geschäftsstellen im ganzen Land gesteuert. Seit Mitte 2005 operiert die Gesellschaft am rumänischen Markt bereits unter dem Markennamen ASTRA-UNIQA. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell rund 570 Mitarbeiter im Innendienst und zusätzlich mehr als 640 im Vertrieb. Angeboten werden mehr als 60 Arten von Versicherungen. Entsprechend der Marktsituation in Rumänien wird das Portfolio von der Kfz-Versicherung und dem Gewerbebereich dominiert.

2006 erwirtschaftete ASTRA-UNIQA ein Prämienvolumen von rund 86 Mio. Euro, was einer Steigerung von rund 80% entspricht. Im selben Zeitraum ist der gesamte Versicherungsmarkt Rumäniens um 34% angewachsen. Im Non-Life Bereich hält ASTRA-UNIQA einen Marktanteil von 6,6% und damit die 6. Marktposition.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 28.06.2007 08:02:20
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: UNIQA Versicherungen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
UNIQA Versicherungen AG
Norbert Heller
Tel.: +43 (01) 211 75-3414
mailto:norbert.heller@uniqa.at

Branche: Versicherungen
ISIN:      AT0000821103
WKN:        928900
Index:    ATX Prime, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: UNIQA Versicherungen AG

Das könnte Sie auch interessieren: