hotelleriesuisse

hotelleriesuisse: 20 Nominationen für den Milestone-Wettbewerb 2008

Bern (ots) - Von der Appenzeller Genuss-Safari bis zum Hoteldorf Vna: 20 Projekte wurden von der Jury ausgewählt und sind für den "MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz" nominiert. Diese wichtigste Auszeichnung der Branche würdigt seit dem Jahr 2000 herausragende Leistungen und Projekte im Schweizer Tourismus. Sie wird am 10. November 2008 in Bern verliehen. Bis zum offiziellen Schlusstermin der Ausschreibung am 31. August 2008 gingen 104 Bewerbungen ein. Dies sind mehr denn je, seit der "Milestone" vor acht Jahren zum ersten Mal ausgeschrieben wurde. Teilnahmeberechtigt sind alle im Schweizer Tourismus tätigen Personen, Unternehmen und Organisationen. Zu den bisherigen Hauptpreisen gesellt sich 2008 neu ein Umweltpreis, der nachhaltige, energiesparende Projekte speziell auszeichnen wird. Die vier Preiskategorien des Milestone sind mit insgesamt 33 000 Franken dotiert: - Herausragendes Projekt - Nachwuchspreis - Sonderpreis Nachhaltigkeit (Umwelt) - Lebenswerk einer Persönlichkeit Die Jury machte sich die Aufgabe nicht leicht und prüfte jedes einzelne Projekt, ob es der jeweiligen Kriterienliste in möglichst vielen Punkten entspreche. Diese Hürde nahmen insgesamt 14 Anwärter auf den Titel "herausragendes Projekt" und je 3 Nominationen für den Nachwuchspreis und den Sonderpreis Nachhaltigkeit. Für die Ehrung eines "Lebenswerks" wird ein Kandidat oder eine Kandidatin von der Jury direkt berufen. Die 20 nominierten Projekte stammen aus den verschiedensten Landesgegenden und aus unterschiedlichen Themenbereichen. Es sind dies: Nachwuchspreis - Ateliertag Tourismusberufe, Enjoy Switzerland Leukerbad, Andreas Zenhäusern, Leukerbad - Lehrlingstag Lenzerheide, Lenzerheide Tourismus, Michaela Maissen, Lenzerheide - Stefanie Loosli - Private Selection Hotels, Esther Dysli und Stefanie Loosli, Luzern Sonderpreis Nachhaltigkeit - Programme de développement durable - Manôtel, Paul Muller, Genève - Reka-Feriendorf Urnäsch - Gemeinde Urnäsch, Stefan Frischknecht, Urnäsch - Wallo's Nachhaltigkeits VIRUS - Ferienart Resort & Spa, Beat Anthamatten, Saas-Fee Herausragendes Projekt - Appenzeller Genuss-Safari 2008 - Gemeinschaft etablierter Gastrobetriebe Appenzellerhof, Herbert Sidler, Speicher - Bed and Breakfast Switzerland - Provoost Dorette, Villars sur Glàne - Die Regionsmarke graubünden - Graubünden Ferien, Gieri Spescha, Chur - Erlebnis Schweiz - Erlebnis Schweiz / Aare Seeland mobil AG, Martin Wittwer, Langenthal - Hotel Vnà, erstes dezentrales Hotel-Dorf - Stiftung Fundaziun Vnà und Piz Tschütta AG, Gisela Göttmann, Vnà - Integriertes Destinationsmarketing für Zürich - Zürich Tourismus, Maurus Lauber, Zürich - Luzern - Keypartner "House of Switzerland" in Peking - Luzern Tourismus, Marcel Perren, Luzern - rocksresort - Weisse Arena Gruppe, Christoph Schmidt, Laax - SchweizMobil - Stiftung SchweizMobil, Peter Anrig, Bern - Stanserhorn Ranger - Stanserhorn-Bahn-Gesellschaft, Jürg Balsiger, Stans - Schneezug White Bull - Gstaad Mountain Rides, Roger Seifritz und Damian Pfister, Gstaad - Swiss Snow Weeks - Swiss Snowsports, Riet R. Campell, Belp - www.festivalhotel.ch! Das andere 5 Sternehotel! - Hotel Schweizerhof Luzern, Clemens Hunziker, Luzern - yourgstaad.ch - Hotelierverein Gstaad-Saanenland, Laurenz Schmid, Gstaad-Schönried Auf der neu aufgebauten Milestone-Website www.htr-milestone.ch sind diese Projekte in Wort und Bild vorgestellt. Die Jury Die Fachjury wird in bewährter Manier durch die htr hotel revue, den Schweizer Tourismus-Verband und das SECO gestellt: Elsbeth Hobmeier (Vorsitz), Chefredaktorin htr hotel revue Mario Lütolf, Direktor Schweizer Tourismus-Verband STV Richard Kämpf, Chef Ressort Tourismus SECO Als Beisitzer amtet der Milestone-Geschäftsführer Alberto Vonaesch. MILESTONE - eine Auszeichnung und Würdigung Der Tourismuspreis Schweiz steht für Innovationen, Förderung von Know-how-Transfer, Attraktivität der Destination Schweiz und Image für die Tourismuswirtschaft. Die prämierten Projekte haben eine Wirkung gegen innen und aussen. Sie fördern den Marktwert des Unternehmens und erfüllen die Mitarbeitenden mit Stolz auf ihre erbrachten Leistungen. Der Milestone soll für die gesamte Branche Ansporn sein, "in Stein Gemeisseltes" aufzubrechen und immer wieder Neues zu erschaffen. Er wird zum neunten Mal am 10. November im Kultur-Casino Bern verliehen, im Kreise von über 500 geladenen Entscheidungsträgern aus Tourismus, Wirtschaft, Politik und Medien. Der "MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz" wird von der htr hotel revue, mit hotelleriesuisse als Trägerin, verliehen und im Rahmen des InnoTour-Förderprogramms vom SECO mitgetragen, unter der Beteiligung des Schweizer Tourismus-Verbands STV und der HOTELA. ots Originaltext: hotelleriesuisse Internet: www.presseportal.ch Kontakt: htr hotel revue Elsbeth Hobmeier Chefredaktorin Tel.: +41/31/370'42'38 Mobile: +41/79/239'64'57 E-Mail: elsbeth.hobmeier@htr.ch

Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: