hotelleriesuisse

125 Jahre hotelleriesuisse - 125 Jahre Pioniergeist und Innovation

hotelleriesuisse, der Unternehmerverband der Schweizer Hoteliers, feiert dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Unter dem Motto "125 Jahre Pioniergeist und Innovation" sind während des ganzen Jahres vielfältige Aktivitäten geplant. Bern (ots) - Dieses Jahr feiert hotelleriesuisse Jubiläum: Seit 125 Jahren steht der Unternehmerverband der Schweizer Hoteliers für Pioniergeist und Innovation und damit für eine dienstleistungs- und zukunftsorientierte Hotellerie. Dieses Engagement spiegelt sich auch in der breiten Palette von Jubiläumsaktivitäten wider, die das Jahr 2007 prägen werden. Dabei spielt insbesondere die Qualitätsförderung eine wichtige Rolle: Zum einen offeriert hotelleriesuisse im Rahmen einer "Qualitätsoffensive" allen Mitgliedern, die am Programm des "Qualitäts-Gütesiegels für den Schweizer Tourismus" teilnehmen, einen speziellen Jubiläumsrabatt. Dieses dreistufige Programm steigert das Qualitätsbewusstsein in den teilnehmenden Betrieben und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Dienstleistungen umfassend zu überprüfen, zu sichern und zu optimieren. Zum anderen lässt der Verband eine Trendstudie erarbeiten, von der er sich vielfältige Anregungen für Hotellerie und Tourismus - insbesondere in den Bereichen Qualität, Marketing und Innovation - verspricht. Sie spürt die wichtigsten Trends auf dem Hotelmarkt auf, entwirft ein Bild der Schweizer Hotellerie im Jahr 2020 und leitet davon praktische Empfehlungen für die Gegenwart ab. Das Gottlieb Duttweiler Institut, das die Studie durchführt, wird die Resultate anlässlich des offiziellen Jubiläumsfestaktes von hotelleriesuisse im November 2007 vorstellen. Verbesserung des Angebots und der Rahmenbedingungen hotelleriesuisse versteht das Jubiläum somit als Gelegenheit, seine Mitglieder zu weiteren Verbesserungen ihres Angebots und ihrer Dienstleistungsqualität zu motivieren. Doch die Erfolgs- und Wachstumschancen der Schweizer Hotellerie stehen und fallen nicht nur mit den Anstrengungen der Branche. Für eine florierende Hotel- und Tourismusbranche müssen auch die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen stimmen. Auf der politischen Agenda von hotelleriesuisse wird deshalb auch im Jubiläumsjahr der Kampf gegen die Hochpreis- und Hochkosteninsel Schweiz oberste Priorität haben. Das hohe Preis- und Kostenniveau trifft die Hotellerie als standortgebundene Exportbranche besonders stark und ist eine direkte Folge von übermässiger Regulierung und Abschottung. hotelleriesuisse fordert deshalb vehement eine Politik der Deregulierung, Liberalisierung und Öffnung. Die Hotellerie - eine volkswirtschaftlich bedeutende Branche Auch wenn die äusserst positive Entwicklung der Logiernächte in der jüngsten Vergangenheit ermutigend ist, täuscht diese nicht darüber hinweg, dass die Rekordergebnisse des Jahres 1990 noch nicht wieder erreicht wurden. Dass der weltweit am stärksten wachsende Wirtschaftszweig Tourismus auch in der Schweiz floriert und dass die Hotellerie ihr Potenzial ausschöpfen kann, ist für das Funktionieren unserer Volkswirtschaft aber von grosser Bedeutung. So ist der Tourismus mit Gesamteinnahmen von total 22.8 Mrd. Franken - was einem Anteil von 5.1 Prozent am Bruttoinlandprodukt entspricht - nach der Metall- und Maschinenindustrie und der chemischen Industrie die drittwichtigste Exportbranche der Schweiz. Die Schweizer Hotellerie erwirtschaftet einen Umsatz von rund 8.6 Mrd. Franken und generiert jährlich 33 Millionen Logiernächte. Der Tourismus ist schliesslich auch ein bedeutender Arbeitgeber: Der Landes-Gesamtarbeitsvertrag des Gastgewerbes gilt für eine Viertelmillion Beschäftigte. Die Jubiläums-Highlights auf einen Blick Medienkonferenz 13. Februar 2007 Bern Gemeinsamer Jubiläumsevent mit der Hotelfachschule Thun 15. Juni 2007 Thun Gemeinsamer Jubiläumsevent mit der Hotelfachschule Lausanne 22. September 2007 Lausanne Offizieller Jubiläumsfestakt und Präsentation der Trendstudie 22. November 2007 Bern Mitglieder-Aktion im Bereich Qualitätsförderung Januar bis Dezember 2007 Schweizweit Aktuelle Angaben zum Jubiläum finden Sie unter www.hotelleriesuisse.ch . ots Originaltext: hotelleriesuisse Internet: www.presseportal.ch Kontakt: hotelleriesuisse Nora Fehr Projektleiterin Kommunikation, Image und Branding Tel.: +41/31/370'42'80 Mobile: +41/79/310'48'32 E-Mail: nora.fehr@hotelleriesuisse.ch

Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: