hotelleriesuisse

Seebeben - Über 200 Schweizer Hoteliers unterstützen Spendenaktion von hotelleriesuisse zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe in Asien

    Bern (ots) - hotelleriesuisse ist ausserordentlich erfreut über die grosse Resonanz, auf die die Spendenaktion zugunsten der Opfer und Geschädigten der Flutkatastrophe in Asien unter den Mitgliedern gestossen ist. Über 200 Hoteliers haben sich bereits erklärt während des Monats Februar einen Solidaritätsbeitrag für jede getätigte Übernachtung in den Spezialfonds zu überweisen. Das definitive Spendenergebnis wird Mitte März feststehen.

    Angesichts der Flutkatastrophe in Asien hatte die Verbandsleitung von hotelleriesuisse zusammen mit den Präsidenten der Regionalverbände einen nationalen Spendefonds für alle angeschlossenen Mitglieder ins Leben gerufen. Die teilnehmenden Hoteliers sind nun eingeladen, vom 1. bis 28. Februar 2005 einen Solidaritätsbeitrag für jede in diesem Zeitraum getätigte Übernachtung in den Spezialfonds zu überweisen. Mit geeigneten Sammelbehältern werden die Hoteliers überdies, ebenfalls auf freiwilliger Basis, ihren Kunden ermöglichen, an dieser Solidaritätsaktion ebenfalls teilzunehmen.

    Der Solidaritätsbeitrag der teilnehmenden Mitglieder von hotelleriesuisse setzt sich wie folgt zusammen:

- 1 und 2-Sterne-Hotels sowie die Kategorien Unique, Apparthotel,   Landgasthof und Low-Service werden den Fonds mit jeweils 50 Rappen   pro Übernachtung zu unterstützen.

- 3-Sterne-Hotels werden 80 Rappen pro Logiernacht auf das     Spendenkonto überweisen.

- 4- und 5-Sterne-Hotels werden jeweils 1 Franken pro Übernachtung in   den Solidaritätsfonds einbezahlen.

- Zahlreiche Schweizer Hoteliers haben sich darüber hinaus bereit   erklärt, mit einer Pauschale an der Spendenaktion teilzunehmen.

    Die auf diesem Weg zusammengetragenen Spenden werden im Monat März an eine entsprechende Hilfsorganisation überwiesen, die mit der Verwendung und Verteilung der Mittel betraut wird.

ots Originaltext: Hotelleriesuisse
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Herr Dr. Christian Rey
Präsident
Mobile: +41/79/200'58'66

Dr. Christoph Juen
Direktor
Tel. +41/31/370'42'01
E-Mail: christoph.juen@hotelleriesuisse.ch

Isabel Garcia
Leiterin Kommunikation
Tel. +41/31/370'42'86
Mobile: +41/79/652'85'19
E-Mail: isabel.garcia@hotelleriesuisse.ch



Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: