hotelleriesuisse

hotelleriesuisse gegen Labelsalat bei der Hotelklassifikation

    Bern (ots) - Die Verbandsleitung von hotelleriesuisse hat an ihrer heutigen Sitzung festgehalten, dass ein einziges System zur Hotelklassifikation im Interesse der Gäste liegt und nur so die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Hotellerie wirksam unterstützt werden kann. Deshalb hat hotelleriesuisse den Tourismusorganisationen bereits vor einigen Monaten ein Angebot zur Öffnung der Hotelklassifikation für Betriebe unterbreitet, die keine Verbandsmitglieder sind.

    hotelleriesuisse ist Erfinderin und Eigentümerin der offiziellen Schweizer Hotelklassifikation. Seit 25 Jahren ist der Verband damit Garant für Glaubwürdigkeit und Aussagekraft der Hotelsterne in der Schweiz und trägt massgeblich zur kontinuierlichen Qualitätsentwicklung der Hotellerie in unserem Land bei.

    In diesem Zeitraum wurde die Hotelklassifikation bereits 5 Mal den sich wandelnden Bedürfnissen der Gäste angepasst; die jüngste Revision wurde im November 2003 verabschiedet und wird ab 2006 umgesetzt. Rund 80% aller Hotelgäste in der Schweiz übernachten in Betrieben, die die Sterne von hotelleriesuisse tragen.

    Das Klassifikationssystem von hotelleriesuisse ist international anerkannt, diente es doch in zahlreichen Ländern als Grundlage für die Erarbeitung einer nationalen Hotelklassifikation.

    Vor diesem Hintergrund hat hotelleriesuisse heute bekräftigt, dass die Hotelklassifikation auch in Zukunft die Schlüsselaufgabe des Verbandes sein wird. Der Verband bestätigte erneut seine Offenheit gegenüber Hotelbetrieben, die nicht Mitglied sind, sich aber klassieren lassen möchten. Allen Bestrebungen, die die Einheit der Schweizer Hotelklassifikation gefährden - und die nicht im Interesse der Hotelgäste liegen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Tourismus schwächen  - erteilt hotelleriesuisse damit eine klare Absage.

ots Originaltext: hotelleriesuisse
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Christian Rey
Präsident
Mobile: +41/79/200'58'66

Dr. Christoph Juen
Direktor
Mobile: +41/79/507'84'06

Fürsprecher Christian Hodler
Stellvertretender Direktor
Tel. +41/31/370'43'31

Isabel Garcia
Leiterin Kommunikation
Tel.      +41/31/370'42'86
Mobile: +41/79/652'85'19
E-Mail: isabel.garcia@swisshotels.ch



Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: