hotelleriesuisse

Schweizer Hotelier-Verein: "Campus" Thun ohne bauliche Massnahmen

Bern (ots) - Der Schweizer Hotelier-Verein verzichtet auf die im "Campus"-Projekt mit der Stadt Thun und dem Kanton Bern vorgesehenen baulichen Massnahmen zur Vergrösserung der Hotelfachschule Thun. Durch die Neupositionierung der Hotelfachschule auf Top-Ebene der Höheren Fachschulen der Schweiz, soll der Bildungsstandort Thun von innen heraus gestärkt werden. Ziel des 2001 vorgestellten "Campus Thun" war der Bau eines örtlichen Kompetenzzentrums für Lehrlingsausbildung, Kaderschule, Nachdiplomstudium und Weiterbildungskurse im Hotelfach. Im Idealfall wären gegen 800 Lehrlinge und Studenten ausgebildet worden. Für die Realisierung hätten Investitionen von über 30 Millionen Franken aufgewendet werden müssen. Die Machbarkeitsabklärung hat nun ergeben, dass zwei Teilprojekte nicht realisiert werden können: Zum ersten kann das geplante "Junior"-Hotel, in dem Lehrlinge und Hotelfachschüler hätten mit echten Gästen üben können, aus wirtschaftlichen Gründen nicht verwirklicht werden. Zum zweiten wäre beim reinen Schulhotel die Erreichung der gewünschten Anzahl Lehrlinge wegen den schwer abschätzbaren Auswirkungen des neuen Berufsbildungsgesetzes ungewiss gewesen. Zudem wäre den regionalen Ausbildungsbedürfnissen und dem eingeschränkten Mobilitätsradius der jungen Lehrlinge zuwenig Rechnung getragen worden. Der Schweizer Hotelier-Verein möchte an den heutigen Strukturen mit einem in der ganzen Schweiz verteilten Schulhotelbetrieb festhalten. Gleichzeitig soll die Marktposition der Hotelfachschule Thun durch Positionierung auf "Top-Ebene" der Höheren Fachschulen in der Schweiz gestärkt werden (z.B. durch Integration des neuen Unternehmerseminars als Nachdiplomstudium). Weitere Auskünfte dazu erhalten Sie direkt von der Hotelfachschule Thun (siehe Kontakt). ots Originaltext: Schweizer Hotelier-Verein Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Dr. Christoph Juen Direktor Schweizer Hotelier-Verein Hans-Ruedi Huber Leiter Kommunikation SHV Tel. +41/31/370'41'11 Christoph Rohn Direktor Hotelfachschule Thun Tel. +41/33/227'77'77 Mobile +41/79/501'12'56 Urs Berger Stadtökonom, Stadt Thun Tel. +41/33/225'82'24 [ 007 ]

Weitere Meldungen: hotelleriesuisse

Das könnte Sie auch interessieren: