LS telcom AG

euro adhoc: LS telcom AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Geschäftszahlen 2006/2007

30.11.2007

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

Ad-hoc Meldung der LS telcom AG, Lichtenau, 30.11.2007

LS telcom Geschäftszahlen 2006/2007

•          Jahresüberschuss: TEUR 1.156 (i. V. TEUR 722) + 60 %
•          EBIT: TEUR 1.121 (i. V. 615) + 82 %
•          Umsatzerlöse: EUR 13,75 Mio. (i. V. EUR 10,87 Mio.) + 26 %

Lichtenau, 30.11.2007. Im Geschäftsjahr 2006/2007 profitierte die LS telcom AG wie in den beiden Jahren davor von einem positiven Marktumfeld. Sowohl der Jahresüberschuss von TEUR 1.156 (i. V. TEUR 722) als auch das Betriebsergebnis von TEUR 1.121 (i. V. TEUR 615) weisen der sehr guten Geschäftslage entsprechende, deutliche Steigerungen gegenüber den Vorjahreswerten aus.

Umsatzseitig konnte die LS telcom AG gegenüber dem Vorjahr um 26 % wachsen und im Geschäftsjahr 2006/2007 Umsatzerlöse in Höhe von EUR 13,75 Mio. (i. V. EUR 10,87 Mio.) erwirtschaften. Die Gesamtleistung von EUR 15,29 Mio. übertrifft die des Vorjahres (EUR 12,82 Mio.) um 19 %.

Zum 30.9.2007 verfügte die LS telcom AG über einen Bestand an freien liquiden Mitteln in Höhe von EUR 4,60 Mio. (i. V. EUR 5,49 Mio.) und beschäftigte weltweit 117 Mitarbeiter (i. V. 98). Daneben bestehen längerfristig angelegte Guthaben in Höhe von TEUR 713.

Die positive Marktentwicklung des vergangenen Geschäftsjahres schlägt sich auch in einer entsprechend verbesserten Auftragslage nieder. Der Auftragseingang in Höhe von EUR 12,92 Mio. (i. V. EUR 11,99 Mio.) lag 2006/2007 etwa 8 % über dem des Vorjahres. Der derzeit für das Unternehmen vertraglich gesicherte Auftragsbestand beträgt EUR 10,2 Mio. (i. V. EUR 9,7 Mio.), wobei unbefristet laufende Wartungsverträge lediglich mit einer maximalen Restlaufzeit von zwölf Monaten berücksichtigt wurden. Aus diesem Auftragsbestand lassen sich unter der Annahme einer planmäßigen Projektabwicklung im aktuellen Geschäftsjahr Umsatzerlöse von EUR 6,4 Mio. (i. V. EUR 8,3 Mio.) erzielen, einige größere Projekte stehen außerdem unmittelbar vor dem Vertragsabschluss.

Der Vorstand ist aufgrund des guten Polsters an vorhandenem Auftragsbestand und hochwahrscheinlichem kurzfristigem Auftragseingang überzeugt davon, dass das Unternehmen auch im neuen Geschäftsjahr 2007/2008 weiter profitabel wachsen wird.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 30.11.2007 16:14:48
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: LS telcom AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Harald Ludwig
Tel.: +49(0)7227 9535 705
HLUDWIG@LSTELCOM.Com

Branche: Telekommunikationsdienstleister
ISIN:      DE0005754402
WKN:        575440
Index:    CDAX, Technologie All Share
Börsen:  Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr
              Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: LS telcom AG

Das könnte Sie auch interessieren: