LS telcom AG

euro adhoc: LS telcom AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
"Ad hoc-Meldung nach § 15 WpHG" Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2003/04

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Lichtenau, 29.11.04. In dem am 30.09.04 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr 2003/04 konnte LS telcom gegenüber dem Vorjahr einen Umsatzanstieg um 15% auf EUR 9,6 Mio. (VJ EUR 8,4 Mio.) verbuchen. Das Unternehmen konnte das vierte Quartal des Geschäftsjahres mit positivem Ergebnis abschließen. Der Jahresfehlbetrags konnte um 40 % von EUR -4,87 Mio. auf EUR -2,95 Mio. reduziert werden. Um Restrukturierungseffekte bereinigt, beläuft sich der Konzernverlust auf EUR -1,76 Mio. Die Gesellschaft verfügte zum Geschäftsjahresende über liquide Mittel von EUR 4,7 Mio. und beschäftigte weltweit 95 Mitarbeiter (VJ 125). Der derzeit für das neue Geschäftsjahr 2004/2005 im Konzern vertraglich gesicherte Auftragsbestand beträgt EUR 5,2 Mio. und liegt damit auf Vorjahresniveau. Das Unternehmen ist zuversichtlich, in 2004/2005 eine weitere Umsatzsteigerung erreichen zu können. Mit den im Unternehmen umgesetzten Maßnahmen zur Kostensenkung plant die Geschäftsführung, ein neutrales Ergebnis zu erzielen.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 29.11.2004 21:30:30
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Harald Ludwig Tel.: +49(0)7227 9535 705 HLUDWIG@LSTELCOM.Com

Branche: Telekommunikationsdienstleister
ISIN:      DE0005754402
WKN:        575440
Index:    Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: