LPKF Laser & Electronics AG

EANS-News: LPKF investiert in die Zukunft

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Quartalsbericht


Garbsen (euro adhoc) - LPKF investiert in die Zukunft


•       Umsatz im ersten Halbjahr übertrifft Vorjahresniveau
•       Ergebnis erwartungsgemäß durch Kapazitätsausbau belastet
•       Auftragseingänge liegen über EUR 51 Mio. 


Garbsen, 12. August 2011 - Der Spezialmaschinenbauer LPKF hat den Umsatz im
ersten Halbjahr 2011 um 3 % auf EUR 37,7 Mio. gesteigert, und damit den
Rekordwert des Vorjahreszeitraums leicht übertroffen. Im zweiten Quartal legte
der Umsatz im Vorjahresvergleich um 23 % auf EUR 23,4 Mio. zu. 

Die Nachfrage nach Lasersystemen zur Materialbearbeitung ist weiterhin groß.
Seit Jahresbeginn hat sich der Auftragsbestand des LPKF-Konzerns auf EUR 26 Mio.
mehr als verdoppelt. 

Ergebnis wird durch Erweiterungsinvestitionen belastet
Wie vom Vorstand zu Jahresbeginn angekündigt, ist das laufende Ge-schäftsjahr
von einem umfassenden Ausbau der Kapazitäten geprägt. Entsprechend fiel das EBIT
(Ergebnis vor Zinsen und Steuern) mit EUR 5,2 Mio. deutlich niedriger aus als im
Vorjahr (EUR 8,4 Mio.). Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat LPKF
die Mitarbeiterzahl in den letzten 12 Monaten von 429 auf 532 erhöht. Zusätzlich
zu dem starken Personalaufbau hat auch ein veränderter Produktmix das Er-gebnis
belastet. Die EBIT-Marge lag nach sechs Monaten bei 14 %, im Vorjahr hatte sie
23 % erreicht. 

Vorstandschef Dr. Ingo Bretthauer ist mit der Geschäftsentwicklung dennoch
zufrieden: "Wir befinden uns in einer Übergangsphase und müssen uns an sehr
hohen Vorjahreswerten messen lassen. Wir wollen weiter wachsen. Dafür müssen wir
investieren und vorübergehend ein etwas schwächeres Ergebnis in Kauf nehmen. Der
starke Auftragsein-gang im ersten Halbjahr und darüber hinaus zeigt, dass wir
auf dem richtigen Weg sind."

Auftragseingänge liegen über EUR 51 Mio. 
Anlass zur Freude bietet die Entwicklung des Auftragseingangs im ers-ten
Halbjahr. Der Wert stieg im Vergleich zum Vorjahr um 12 % auf EUR 51 Mio.
Besonders dynamisch verlief der Auftragseingang im Segment Other Production
Equipment. Hier sind die Geschäftsbereiche Kunststoffschweißen und Solar
zusammengefasst, die beide zu den Wachstumsfeldern des Unternehmens zählen. Der
Auftragseingang des Segments ist im laufenden dritten Quartal weiter deutlich
gestiegen. 

Ausblick konkretisiert
Vor diesem Hintergrund wird das anvisierte Wachstum in 2012 greifba-rer, so dass
der Vorstand seine Prognose konkretisiert. Er erwartet für das laufende
Geschäftsjahr Umsatzerlöse zwischen EUR 83 - EUR 86 Mio. bei einer EBIT-Marge
von 15 - 17 %. Für die Geschäftsjahre 2012 und 2013 rechnet der Vorstand in
einem stabilen wirtschaftlichen Um-feld mit einem Umsatzwachstum von über 10 %
pro Jahr und einem leichten Anstieg der EBIT-Marge.

Den Bericht zum ersten Halbjahr 2011 inklusive der Kennzahlen finden Sie im
Internet unter www.lpkf.de.

Über LPKF
Die LPKF Laser & Electronics AG hat sich auf die Herstellung von Lasersystemen
zur Mikromaterialbearbeitung spezialisiert und ist dort weltweit in mehreren
Bereichen führend. Das 1976 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in
Garbsen bei Hannover und ist durch Tochtergesellschaften und Vertretungen
weltweit aktiv. LPKF beschäftigt weltweit rund 530 Mitarbeiter. Die Aktien der
LPKF Laser & Electronics AG werden im Prime Standard der Frankfurter Börse
gehandelt (ISIN 0006450000).


Rückfragehinweis:
LPKF Laser & Electronics AG
Bettina Schäfer, Investor Relations Manager (CIRO)
Tel: (05131) 7095-1382

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: LPKF Laser & Electronics AG
             Osteriede  7
             D-30827 Garbsen
Telefon:     +49(0)5131 7095 1382
FAX:         +49(0)5131 7095 90
Email:    investorrelations@lpkf.com
WWW:      http://www.lpkf.de
Branche:     Elektronik
ISIN:        DE0006450000
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: LPKF Laser & Electronics AG

Das könnte Sie auch interessieren: