LPKF Laser & Electronics AG

EANS-News: LPKF Laser & Electronics AG
Hauptversammlung der LPKF AG

LPKF sieht keinen Grund für Schwarzmalerei

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Technologie

Garbsen (euro adhoc) - Garbsen, 4. Juni 2009 - Mit einem durchaus hoffnungsvollen Ausblick schloss heute die Hauptversammlung der LPKF Laser & Electronics AG im Hannover Congress Centrum. Dr. Ingo Bretthauer, Vorstandssprecher des internationalen Technologiekonzerns, erläuterte vor rund 250 Aktionären die Aktivitäten und Zahlen des Geschäftsjahres 2008. Trotz des äußerst widrigen konjunkturellen Umfelds konnte LPKF den Umsatz um 7,6 Prozent auf 45,4 Millionen Euro steigern. Aufgrund der weiterhin durch die Weltwirtschaftskrise bedingten großen Unsicherheiten wird das Unternehmen auf Beschluss der Hauptversammlung dieses Jahr jedoch keine Dividende ausschütten.

Besonders wichtig für die versammelten Aktionäre war vor allem der Ausblick auf die weitere Entwicklung des Konzerns. Hier betonte Bretthauer erneut: "Auf sechs Beinen steht man sicherer als auf einem oder zwei. Die breite Aufstellung von LPKF ist absolut richtig und wird auch im Geschäftsjahr 2009 für Stabilität sorgen." Gleich das erste Quartal bescherte dem Garbsener Unternehmen einen guten Start. Nachdem sich im letzten Jahr besonders die beiden Wachstumsbereiche Kunststoffschweißen und Solar hervortaten, hat jetzt auch der dritte Wachstumsbereich MID signifikant zur positiven Entwicklung und einer deutlichen Ergebnisverbesserung im ersten Quartal 2009 beigetragen. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, so dass die Geschäftsleitung trotz der weiterhin bestehenden Risiken insgesamt zuversichtlich in die Zukunft blickt.

Über LPKF LPKF Laser & Electronics AG produziert Maschinen und Lasersysteme, die in der Elektronikfertigung, der Medizintechnik, der Automobilindustrie und bei der Herstellung von Solarzellen zum Einsatz kommen. Rund 20 Prozent der Mitarbeiter sind im Bereich Forschung und Entwicklung beschäftigt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: LPKF Laser & Electronics AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Ulrike Thoms-von Meding

LPKF Laser & Electronics AG

Tel.: +49(0)5131 7095 326

u.thomsvonmeding@lpkf.de

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0006450000
WKN:        645000
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              Hannover / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: