LPKF Laser & Electronics AG

Internationales Vertretertreffen der LPKF AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Technologie

Garbsen (euro adhoc) - Garbsen, 13. September 2007 - Seit Montag findet das fünfte internationale Vertretertreffen der LPKF Laser & Electronics AG in Slowenien statt. Mehr als 80 LPKF-Vertreter aus aller Welt werden in Workshops und Seminaren gezielt fortgebildet. Die angebotenen Veranstaltungen befassen sich sowohl mit technischen Neuerungen im Produktspektrum als auch mit innovativen Vertriebsstrategien. Insbesondere im Hinblick auf die angestrebte Internationalisierung der Wachstumsbereiche 3D-MID, Laserstrahl-Kunststoffschweißen und Solar sei die Zusammenkunft der LPKF-Händler von strategischer Bedeutung. "Unsere Vertreter spielen beim Aufbau der Applikationszentren in unseren Hauptmärkten USA, China und Japan eine entscheidende Rolle", sagt Bernd Lange, Vorstand des börsennotierten Unternehmens. "Nicht zuletzt aus diesem Grund ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Vertriebspartnern und der Informationsaustausch untereinander sehr wichtig." Das diesjährige Vertretertreffen findet erstmalig am Standort der Tochtergesellschaft LPKF Laser & Elektronika d.o.o. statt. In der Nähe von Kranj produziert die slowenische Tochtergesellschaft Geräte für den Bereich Rapid PCB Prototyping sowie Laserquellen für einen Großteil der LPKF-Anlagen. Im vergangenen Jahr hat der Konzern gut 2 Mio. EUR in den Bau eines neuen Firmengebäudes in Naklo investiert. Die LPKF Laser & Electronics AG ist ein weltweit anerkannter Spezialist für Lasertechnologie, Lasermaterialbearbeitung und Antriebstechnologie. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Systeme, die in der Elektronikfertigung, in der Automobilindustrie und bei der Herstellung von Solarzellen zum Einsatz kommen. Der Exportanteil liegt bei 80 Prozent. Weltweit beschäftigt der Konzern ca. 300 Mitarbeiter.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 13.09.2007 09:23:01
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: LPKF Laser & Electronics AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Bettina Schäfer
Tel.: +49 (0)5131 7095 382
b.schaefer@lpkf.de

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0006450000
WKN:        645000
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: LPKF Laser & Electronics AG

Das könnte Sie auch interessieren: