GBI/SIB

Einladung zur Abstimmungsveranstaltung mit Bundesrätin Calmy-Rey

    Zürich (ots) - Bundesrätliche Unterstützung für die erleichterte Einbürgerung

Bundesrätin Micheline Calmy-Rey macht sich für «Second@s» stark

Geschätzte Damen und Herren

    Nachdem sich anlässlich der «Second@s-Tour» vom 3./4. September bereits eine grosse Zahl prominenter Vertreterinnen und Vertreter aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur für die Abstimmungsvorlage zur erleichterten Einbürgerung engagiert haben, tritt nun auch Bundesrätin Micheline Calmy-Rey öffentlich für das Anliegen auf, über das wir am 26. September abzustimmen haben. Die Veranstaltung auf der Sprachengrenze findet statt:

Donnerstag, 9. September, 18 Uhr Hotel NH, Grand Place 14, Fribourg

    Neben Bundesrätin Micheline Calmy-Rey werden auch junge Frauen und Männer der betroffenen Generationen das Wort ergreifen und über ihre Situation als Schweizer ohne Schweizer Pass berichten.

    Wir würden uns freuen, wenn auch eine Vertreterin oder ein Vertreter Ihres geschätzten Mediums an dem Anlass zugegen sein könnte, der mit einer symbolischen Aktion gegen 20 Uhr zu Ende gehen wird.

    Weitere Informationen:

Vania Alleva, Kampagnenleitung SGB/GBI, 079 620 11 14

Armand Jaquier, SIB, Syndicat Industrie & Bâtiment, Fribourg 079 446 06 03

Claudio Micheloni, FIMM, Forum pour l’intégration des migrantes et des migrants, 079 240 33 82



Weitere Meldungen: GBI/SIB

Das könnte Sie auch interessieren: