GBI/SIB

Einladung zur Medienkonferenz Verschärfung des Vertragskonfliktes in der Maler- & Gipserbranche

Zürich (ots) - Geschätzte Medienschaffende, nachdem der Schweizerische Maler- und Gipserunternehmerverband smgv den bereits ausgehandelten und unterschriebenen neuen Gesamtarbeitsvertrag mit der Frühpensionierung ab 62 abgelehnt hat, spitzt sich der Vertragskonflikt in der Branche zu. Die Maler- und Gipser/-innen werden, wie bereits angekündigt, auf diese patronale Arroganz mit einer Verschärfung der Kampfmassnahmen reagieren und ab dem 27. Mai in den Streik treten. Gerne informieren wir Sie ausführlicher über die geplanten Streik- und Protestaktionen wie den Streik vom 27. und 28. Mai, der zentralen Demonstration vom 5. Juni in Bern und den weiteren Verlauf des Kampfes für das Rentenalter 62 für alle Maler- und Gipser/-innen anlässlicher einer Medienkonferenz, vom Mittwoch, 26. Mai, 11 Uhr Zentralsekretariat GBI Strassburgstrasse 11, 6. Stock Mit freundlichen Grüssen Rolf Beyeler Abteilung Kommunikation GBI 01 296 16 75 079 603 27 22

Das könnte Sie auch interessieren: