lebensart AG

euro adhoc: design hotels AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / design hotels AG meldet Zahlen für das 3. Quartal 2004 und Januar bis September 2004

--------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Berlin - Der Konzernumsatz beläuft sich im 3. Quartal 2004 auf TEuro 943 (Vorjahreszeitraum: TEuro 1.216). Die Umsätze aus jährlichen Mitgliedsgebühren sind um 18% angestiegen. Auch Buchungskommissionen sind um 39% wie bereits in den beiden Vorquartalen deutlich angestiegen. Das Ergebnis vor Zins, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging im 3. Quartal 2004 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zwar von TEuro 153 auf TEuro -45 stark zurück, dies ist jedoch darauf zurück zu führen, dass im Vorjahr sonstige Erträge aus dem Eingang abgeschriebener Forderungen gegenüber der ehemaligen Tochtergesellschaft lebensart technology in Höhe von TEuro 357 enthalten waren. Ohne Berücksichtigung dieser Erträge, konnte das EBITDA trotz eines Umsatzrückgangs von TEuro 273 deutlich um TEuro 159 bzw. 77% verbessert werden. Das Ergebnis vor Zins und Steuern (EBIT) beträgt im 3. Quartal 2004 TEuro -61 (Vorjahreszeitraum: TEuro 88). Insgesamt schloss das 3. Quartal mit einem Ergebnis vor Steuern (EBT) von TEuro -62 (Vorjahreszeitraum: TEuro 104). Ohne Berücksichtigung der oben genannten Erträge konnten EBIT und EBT um 77% bzw. 75% verbessert werden. Der Konzernumsatz beläuft sich in den ersten neun Monaten 2004 auf TEuro 3.122 (Vorjahreszeitraum: TEuro 3.205). Während der Gesamtumsatz damit um 3% leicht zurückging, wurde das Ergebnis vor Zins, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von TEuro -545 auf TEuro -181 um 67% deutlich verbessert. Ohne Berücksichtigung der sonstigen Erträge aus dem Vorjahr, konnte mit der verfolgten Strategie des Unternehmens, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, eine Verbesserung des EBITDA von 79% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbucht werden. Das Ergebnis vor Zins und Steuern (EBIT) beträgt für den Zeitraum Januar bis September 2004 TEuro -242 (Vorjahreszeitraum: TEuro -704). Insgesamt schlossen die ersten neun Monate mit einem Ergebnis vor Steuern (EBT) von TEuro -244 (Vorjahreszeitraum: TEuro -643). Ohne Berücksichtigung der sonstigen Erträge aus dem Vorjahr verzeichnete der Konzern eine Verbesserung des EBIT von 77% und des EBT von 75% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Quartalsbericht, der ab sofort unter www.designhotels.com verfügbar ist. Kontakt: design hotels AG, Claus Sendlinger (CEO), Paul-Lincke-Ufer 20-22, D - 10999 Berlin, Tel. +49 (0)30 62901-330, Fax +49 (0)30 62901-339, ir@designhotels.com, www.designhotels.com Ende der Mitteilung euro adhoc 12.11.2004 07:00:00 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Susanne Meinl Director Human Resources, Executive Assistant Tel.: +49(0)30 62901-330 E-Mail: s.meinl@designhotels.com Branche: Tourismus & Freizeit ISIN: DE 0005141006 WKN: 514100 Index: Börsen: Bayerische Börse / Geregelter Markt Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: