GROUP Technologies AG

euro adhoc: GROUP Technologies AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen / Bilanzzahlen erstes Halbjahr 2003 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- - Umsatz unter den Erwartungen - Negatives EBIT - Jahresziele 2003 angepasst - Ausreichende Liquidität Karlsruhe, 28. August 2003 - Der Vorstand der GROUP Technologies AG, Karlsruhe, hat den Zwischenabschluss für das erste Halbjahr 2003 aufgestellt. Der Umsatz legte mit 2.720 TEUR im Vergleich zum Umsatz des Produktsegmentes vom Vorjahr um 36 % zu und lag damit unter den Erwartungen. Auch das EBIT lag mit -1.047 TEUR unter Plan. Verantwortlich für das schlechte Abschneiden ist nach Einschätzung des Vorstands vor allem die nachhaltig schlechte allgemeine Wirtschaftslage und die damit verbundene deutliche Zurückhaltung bei den Investitionen in Informationstechnologie. In Europa war die Schwäche im ersten Halbjahr deutlicher zu spüren als in den USA, wo die unteren Planziele knapp erreicht werden konnten. Allerdings war auch in den USA besonders zum Ende des Halbjahres eine deutliche Kaufzurückhaltung spürbar. Der Vorstand hat bereits weitere Maßnahmen beschlossen, die sich in der Umsetzung befinden und eine Reduktion der Kosten zur Folge haben werden. Die weiteren Aussichten der Gesellschaft sind in hohem Maße von einer Rückkehr der Investitionsbereitschaft in den Zielmärkten abhängig. Auf Basis aktueller Informationen rechnet die Gesellschaft mit einer Verbesserung frühestens im ersten Halbjahr 2004. Dem entsprechend kann die Gesellschaft die ursprüngliche Prognose eines ausgeglichenen Jahresergebnisses für 2003 zunächst nicht mehr aufrecht erhalten. Die Hauptversammlung hat am 20.08.2003 dem vom Vorstand vorgeschlagenen Kapitalschnitt zugestimmt. Die nun vorliegenden Zahlen untermauern die Notwendigkeit dieser Maßnahme. Der Beschluss befindet sich bereits in der Umsetzung. Trotz des schlechten Ergebnisses und der schwachen Jahresprognose sieht die Gesellschaft gute Chancen, von der erwarteten Belebung der Investitionstätigkeit zu profitieren. Dem Unternehmen standen zum 30.06.2003 mit 7.354 TEUR ausreichende Liquide Mittel zur Verfügung. Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 28.08.2003 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Birgitta Weißhaar IR Tel.: +49(0)721 4901 184 E-mail: bws@group-technologies.com Branche: Software ISIN: DE0005556112 WKN: 555611 Index: Nemax All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: