Neue ELSA GmbH

ELSA ist zurück im Grafikkarten-Markt
Flaggschiff GLADIAC 9700 Pro jetzt verfügbar

  Aachen (ots) - Die Neue ELSA GmbH wird ab sofort Grafikkarten der Marke ELSA auf den Markt bringen. Flaggschiff ist dabei die Gladiac 9700 Pro, die High-End-Spielern das Beste bietet, was es zur Zeit auf dem Markt gibt. Sie wird bereits in ersten Stückzahlen ausgeliefert. Die ELSA Winner-Produkte 7500 und 7000 werden in Kürze verfügbar sein. Mit ATI hat die Neue ELSA GmbH den derzeitigen Technologieführer in puncto Grafikchips als Partner gewinnen können.

    Top-Modell Gladiac 9700 Pro

    Mit der Gladiac 9700 Pro bringt die Neue ELSA GmbH jetzt das Top-Modell der neuen Gladiac-Serie auf den Markt. Die neueste ATI-Chiptechnolgie mit 325 MHz Chip, 128 MB DDR RAM, acht Pixel-Pipelines und Direct X9-Unterstützung bietet passionierten Spielern extrem realitätsnahe Spieleerlebnisse. Neben der herausragenden Grafik-Performance bietet die Gladiac 9700 Pro einen absolut exklusiven Lieferumfang: Die Vollversion des Top-Spiels Battlefield 1942 von Electronic Arts sowie weitere vier Spiele bringen das Können der Grafikkarte erst richtig zur Geltung. Dazu bekommt der Kunde die Vollversionen des prämierten Software DVD-Players Win DVD und von Power Strip, der Nr. 1 unter den Optimierungs- und Diagnose-Tools. Ergänzt wird das Lieferpaket durch sämtliche Kabel und Adapter, die zur Anbindung von Peripheriegeräten benötigt werden und eine Garantie von drei Jahren.

    Die ELSA Gladiac 9700 Pro ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 499,-- Euro im Fachhandel erhältlich. Weitere Modelle aus der Gladiac-Reihe werden in Kürze auf den Markt kommen.

    Winner 7500 und Winner 7000

    Für den SOHO-Bereich bieten sich ab Ende November die beiden Allround-Modelle Winner 7500 und 7000 an: hohe Grafikleistung zu einem kleinen Preis. Basierend auf dem Radeon 7500 VPU stellt die Winner 7500 mit 64 MB DDR RAM eine hervorragende Alternative für die Büro und Heimanwendung dar. Sie bewältigt ein breites Spektrum von Büro-, Multimedia- und Design-Aufgaben. Die erweiterte Garantie von drei Jahren bildet zusammen mit dem Service und Support der Neuen ELSA GmbH wichtige Merkmale der Karte. Auch der Preis ist äusserst anwenderfreundlich: Die ELSA Winner 7500 kommt zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 79,-- Euro auf den Markt.

    Ebenfalls ab Ende November ist die Winner 7000 erhältlich. Dieses Integrations-Produkt rundet die Reihe nach unten ab und bietet bei einer Leistung von 32 MB DDR RAM ebenfalls Features wie TV-Out und drei Jahre Garantie.

    Die Neue ELSA GmbH wird sich bei der Vermarktung der neuen Grafikkarten zunächst auf den deutschsprachigen Raum konzentrieren. Die historisch gewachsenen guten Beziehungen zu verschiedenen Distributoren in Teilen Europas ermöglicht jedoch auch Kunden in diesen Ländern kurzfristig den Zugang zu den neuesten Modellen der ELSA-Grafikkarten.

    Hintergrund Neue ELSA GmbH

    Die Neue ELSA GmbH mit Sitz in Aachen bietet Produkte und Lösungen aus den Bereichen Datenkommunikation und Computergrafik an. Ziel ist es, die Neue ELSA GmbH als führenden Anbieter im zukünftigen Wachstumsmarkt Home Networking zu positionieren. Die Neue ELSA GmbH hat die Nutzungsrechte an der Marke ELSA übernommen und leistet auch Service und Support für die Produkte der in Abwicklung befindlichen ELSA AG.

ots Originaltext: Neue ELSA GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Neue ELSA GmbH
Heike Hotze
PR-Manager
Sonnenweg 11
D-52070 Aachen
Tel.      +49/241/606'21'50
Fax        +49/241/606'21'59
mailto: presse@elsa.de

Fotos im Internet:
www.elsa.de/press



Das könnte Sie auch interessieren: