conwert Immobilien Invest AG

euro adhoc: conwert Immobilien Invest AG
Quartals- und Halbjahresbilanz / Starkes Wachstum im 1. Quartal 2006

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 30.05.2006 conwert Immobilien Invest AG: Starkes Wachstum im 1. Quartal 2006 Wien, 30.05.2006. Die an der Wiener Börse notierte conwert Immobilien Invest AG hat ihren dynamischen Wachstumskurs auch im 1. Quartal 2006 erfolgreich fortgesetzt. Die Umsatzerlöse konnten im Vergleich zur Vorjahresperiode um 243 % auf EUR 36,64 Mio. gesteigert werden. Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um 128 % auf EUR 15,07 Mio., das Konzernergebnis nach Anteilen anderer Gesellschafter um 133 % auf EUR 6,12 Mio. Das Immobilienvermögen wurde national wie international um attraktive Liegenschaften erweitert und auf EUR 1.205 Mio. ausgebaut. conwert wird die dynamische Unternehmensexpansion im Gesamtjahr 2006 weiter fortsetzen. Die Umsatzerlöse konnten in den ersten drei Monaten 2006 auf EUR 36,64 Mio. gesteigert werden - gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 243 %. Überproportional starke Zuwächse gab es im 1. Quartal 2006 vor allem bei den Veräußerungserlösen. Die Nachfragedynamik am Wiener Markt für Zinshäuser hat conwert im 1. Quartal 2006 im Sinne einer Portfolio-Optimierung genutzt, um sich auch im Kerngeschäftsfeld "Vermietung & Development von Wohn-Altbauten" von einzelnen Immobilien zu trennen. So wurden im Berichtszeitraum 5 Immobilien im Gesamtwert von EUR 16,35 Mio. gewinnbringend veräußert, nach 1 Immobilie um EUR 1,32 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Segment "Verkauf von Wohnungen" konnten die Veräußerungserlöse um 87 % auf EUR 3,44 Mio. gesteigert werden. Insgesamt erzielte conwert aus der Veräußerung von Einzelimmobilien sowie dem Verkauf von Eigentumswohnungen einen Gewinn von EUR 3,24 Mio., ein Anstieg von 450 % gegenüber dem 1. Quartal 2005. Die Vermietungserlöse konnten im 1. Quartal 2006 gegenüber dem Vorjahr auf EUR 16,85 Mio. um 124 % gesteigert werden. Verantwortlich für den starken Zuwachs waren erfolgreich abgeschlossene Development-Projekte, das konstant steigende Mietniveau in Wien, Deutschland und Tschechien sowie der konsequente Ausbau des Immobilien-Portfolios. Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte im Vergleich zum Vorjahr um 128 % auf EUR 15,07 Mio. gesteigert werden. Getragen wurde dieses Wachstum vor allem von den Gewinnen aus Wohnungs- und Immobilienverkäufen sowie höheren Vermietungserlösen. Die Neubewertung der Immobilien durch unabhängige Sachverständige wirkte sich im Rahmen von Fair-Value-Anpassungen in der Höhe von EUR 3,16 Mio. positiv auf das Ergebnis aus. Das Konzernergebnis nach Anteilen anderer Gesellschafter konnte um 133 % auf EUR 6,12 Mio. erhöht werden. In den ersten drei Monaten 2006 hat conwert das Immobilien-Portfolio auf 779 Objekte in Österreich, Deutschland und Tschechien ausgebaut, nach 598 Objekten zum Stichtag 31. Dezember 2005 oder 216 zum Ende des 1. Quartals 2005. Das Management hat das positive Marktumfeld genutzt, um die Position der conwert in diesen Kernmärkten weiter zu stärken. Der Schwerpunkt der Akquisitionstätigkeit lag dabei vor allem im Zukauf hochwertiger Immobilienpakete in Österreich und Deutschland. Die Gesamtnutzfläche belief sich zum 31. März 2006 auf rund 1.055.000 m². 74 % dieser Flächen wurden als Wohnungen genutzt. 13 % der Nutzfläche entfielen auf Geschäftsflächen und 11 % auf Büros, 2 % auf sonstige Flächen. Insgesamt erhöhte sich das Immobilienvermögen auf EUR 1.205 Mio. - eine Steigerung von 32 % allein im laufenden Geschäftsjahr oder von 138 % innerhalb eines Jahres. conwert wird ihre Unternehmensexpansion auch in Zukunft weiter fortsetzen. Das gute Marktumfeld in Österreich, Deutschland und Tschechien wird das Management im Geschäftsjahr 2006 zum weiteren Ausbau des Immobilien-Portfolios nutzen. Im Kernmarkt Wien wird conwert auch 2006 ihre führende Marktstellung im Altbau-Development weiter festigen. Neben der Stärkung der Marktführerschaft in Wien bildet auch die Forcierung der internationalen Ausrichtung des Unternehmens einen Schwerpunkt im Geschäftsjahr 2006. Folge dieser konsequenten Wachstumsstrategie sollen auch im laufenden Jahr steigende Umsatz- und Ergebniskennzahlen sein. Bei den Vermietungs- und Verkaufserlösen geht der Vorstand von einem weiteren Anstieg aus. Gemäß der erwarteten Umsatzsteigerung sollen auch die Erträge weiter ansteigen und somit das Ergebnis des Geschäftsjahres 2005 substanziell übertroffen werden. Ausgewählte Kennzahlen Unternehmenskennzahlen in EUR Mio. 1-3/2006 1-3/2005 Veränderung Umsatzerlöse 36,64 10,68 +243 % Davon Vermietungserlöse 16,85 7,52 +124 % Davon Veräußerungserlöse 19,79 3,16 +526 % Betriebsergebnis (EBIT) 15,07 6,60 +128 % Ergebnis vor Steuern (EBT) 8,23 3,43 +140 % Konzernergebnis nach Anteilen anderer Gesellschafter 6,12 2,63 +133 % Eigenkapital 528,83 199,06 +166 % Eigenkapitalquote in % * 40,6 36,5 +11 % Adaptierte Eigenkapitalquote in % ** 41,5 37,6 +10 % Bilanzsumme 1.302,80 545,35 +139 % * Eigenkapital inkl. Anteile anderer Gesellschafter ** Eigenkapital einschließlich Mieterfinanzierungsbeiträge ~ Kennzahlen Immobilien-Portfolio 31.03.2006 31.03.2005 Veränderung Anzahl der Objekte 779 216 +261 % Gesamtnutzfläche in m² 1.054.681 445.112 +137 % PKW-Stell-/Garagenplätze 3.222 1.094 +195 % Immobilienvermögen in EUR Mio. 1.205,25 507,02 +138 % ~ Börsekennzahlen 31.03.2006 31.03.2005 Veränderung Gewinn je Aktie 0,16 0,16 - Ultimokurs der Aktie 14,90 13,21 +13 % Anzahl der Aktien zum Ultimo 39.123.000 16.342.300 +139 % Marktkapitalisierung in EUR Mio. 582,932 15,88 170 % Ende der Mitteilung euro adhoc 30.05.2006 08:30:07 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: conwert Immobilien Invest AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: conwert Immobilien Invest AG, Mag. Johann Kowar, Mitglied des Vorstandes, T +43 / 1 / 521 45-200, E kowar@conwert.at, Hochegger|Financials, Mag. (FH) Roland Mayrl, T +43 / 1 / 504 69 87-31, E r.mayrl@hochegger.com Branche: Immobilien ISIN: AT0000697750 WKN: 069775 Index: WBI Börsen: Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: