conwert Immobilien Invest AG

euro adhoc: conwert Immobilien Invest AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Ausgezeichneter Start ins Jahr 2003 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- conwert Immobilien Invest AG: Ausgezeichneter Start ins Jahr 2003 Wien, 26. Mai 2003. Die conwert Immobilien Invest AG, das führende Wohnimmobilien- und Altbau-Development-Unternehmen an der Wiener Börse, hat ihren dynamischen Expansionskurs mit dem Erwerb von weiteren Objekten 2003 erfolgreich fortgesetzt. Gleichzeitig wurde ein Quartals-Betriebsergebnis (EBIT) von EUR 0,52 Mio erzielt. Im gesamten Geschäftsjahr 2002 hatte das EBIT EUR 0,57 Mio betragen. Die Vermietungserlöse machten EUR 1,49 Mio aus, nach EUR 3,56 Mio im Geschäftsjahr 2002. Dies gaben die beiden Vorstände Günter Kerbler und Johann Kowar am Montag vor der 2. ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft in Wien bekannt. Aus der Kapitalerhöhung im Februar/März 2003 flossen der conwert Immobilien Invest AG Eigenmittel von EUR 22,52 Mio zu. Die Eigenkapitalquote wurde zum 31. März 2003 auf 44 % verbessert, nach 33 % zu Jahresende 2002. Heuer wurden bereits 5 Immobilien in Wien erworben, davon drei bilanzwirksam im 2. Quartal 2003. Zum 31. März 2003 betrug das Immobilienvermögen bei 41 Häusern EUR 105,52 Mio. Inklusive der ab dem 2. Quartal 2003 bilanzwirksamen Immobilien sind es nunmehr 44 Häuser mit einem Gesamtwert von rd. EUR 110 Mio. Die Gesamtnutzfläche beträgt rd. 107.200 m² nach 92.740 m² zu Jahresende 2002. Die conwert Immobilien Invest AG wird ihr Unternehmenswachstum im Gesamtjahr 2003 weiter fortsetzen. Das langfristige Wachstumsziel beim Immobilienvermögen von EUR 30 Mio bis EUR 50 Mio pro Jahr könnte laut Finanzvorstand Johann Kowar heuer aufgrund des äußerst attraktiven Marktumfelds übertroffen werden. Zur Finanzierung des Wachstums sind weitere Kapitalmaßnahmen noch im Jahresverlauf 2003 in Planung. Ausgewählte Kennzahlen Gewinn- und Verlust-Rechnung in EUR Mio ~ 1-3/2003 2002 Umsatzerlöse 1,49 8,02 davon Mieterlöse 1,49 3,56 davon Veräußerungserlöse 0 4,45 EBIT 0,52 0,57 Konzernergebnis -0,12 -0,90 ~ Bilanzkennzahlen in EUR Mio ~ 1-3/2003 2002 Bilanzwert der Immobilien 90,66 83,19 Immobilienvermögen aus Leasing-Finanzierung 14,86 14,86 Grundkapital 50 30 Eigenkapital 53,71 32,32 Eigenkapitalquote 44 % 33 % ~ Immobilienspezifische Kennzahlen* ~ 1-3/2003 2002 Anzahl der Objekte 44 39 Gesamtnutzfläche in m² 107.200 92.740 Immobilienvermögen in EUR Mio 110 98,05 ~ * inkl. der drei Immobilien, die ab dem 2. Quartal 2003 bilanzwirksam sind Erläuterung zum Quartalsergebnis Da die conwert Immobilien Invest AG erst seit 28. November 2002 börsenotiert ist, ist kein vergleichbares Quartalsergebnis aus dem Geschäftsjahr 2002 verfügbar. Bei den angeführten Zahlen für das Jahr 2002 handelt es sich um Zahlen aus dem Jahresabschluss 2002. Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 26.05.2003 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: conwert Immobilien Invest AG Mag. Johann Kowar, Finanzvorstand Tel.: (++43-1) 521 45-200 E-Mail: kowar@conwert.at Hochegger|Financials Mick Stempel Mag. (FH) Roland Mayrl Tel.: (++43-1) 504 69 87-85 od. -31 E-Mail: m.stempel@hochegger.com oder r.mayrl@hochegger.com Branche: Immobilien ISIN: AT0000697750 WKN: 69775 Index: Standard Market Auction Börsen: Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: