SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

EANS-Adhoc: SW Umwelttechnik erreicht Platz acht im weltweiten Unternehmens-Ranking der Umwelttechnologie Investoren

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- CEE Ranking Greenfield Investments 11.08.2010 Im World Investment Report, der Ende Juli von der Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen (UNCTAD) präsentiert wurde, rangiert SW Umwelttechnik auf Platz acht jener Unternehmen, die im Bereich Umwelttechnologie Greenfield Investitionen tätigen. Das börsenotierte Familienunternehmen SW Umwelttechnik, vor 100 Jahren in Klagenfurt gegründet, war einer der ersten Investoren, die in den frühen 1990ern den Schritt nach Osteuropa wagten. Der Erfolg spiegelt sich in den Zahlen wider - in Ungarn und Rumänien unter den Top 3 Anbietern im Bereich Wasserschutz und ein Umsatzanteil von über 70 % in CEE sprechen für sich. Der Bedarf an Umweltschutzlösungen ist nach wie vor enorm. In Ungarn sind etwa nur 65 % aller Haushalte an eine biologische Kläranlage angeschlossen - der Anschlussgrad stieg in den letzten 20 Jahren um 20 %. Noch höher ist der Aufholbedarf in Rumänien, wo die SW Umwelttechnik seit etwa 10 Jahren tätig ist, der Anschlussgrad hier beträgt gerade einmal 20 %. Um die von der EU geforderten 90 % Anschlussgrad zu erreichen, sind noch erhebliche Investitionen des Staates und der Kommunen notwendig. SW Umwelttechnik ist in beiden Ländern Marktführer für Stahlbetonrohre und Behälterbau, alle derzeit in Rumänien laufenden Vortriebsrohrprojekte werden von SW abgewickelt. Auch Bulgarien wird bereits bearbeitet, hier wird in der Grenzstadt Rousse mit Stahlbetonrohren von SW Umwelttechnik ein neues Kanalisationsnetz errichtet, welches in Zukunft die Abwässer von rund 240.000 Menschen transportieren und reinigen wird. SW Umwelttechnik hat in den letzten fünf Jahren über 60 Mio. EUR in die Neuerrichtung und den Ausbau ihrer Produktionswerke investiert. Die modernen, hocheffizienten Anlagen ermöglichen die Produktion der gesamten SW Produktpalette in großen Kapazitäten und unterstreichen und stärken die Marktführerschaft von SW Umwelttechnik in CEE. Das 1910 gegründete Familienunternehmen SW Umwelttechnik - seit 1997 an der Wiener Börse notiert steht für nachhaltiges Wirtschaften und konsequentes Wachstum in Ost- und Südosteuropa. Mit innovativer Umweltschutztechnologie leistet das Unternehmen seinen Beitrag zum Aufbau der notwendigen Infrastruktur in den CEE Ländern. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: DI Dr. Bernd Wolschner Member of the Management Board Tel.: +43 / (0) 463 / 32109 - 202 Mobil: +43 / (0) 664 / 34 13 953 Mag. Michaela Werbitsch Investor Relations Tel.: +43 / (0) 463 / 32109 - 204 Mobil: +43 / (0) 664 / 811 7662 E-Mail: michaela.werbitsch@sw-umwelttechnik.com Web: www.sw-umwelttechnik.com Branche: Technologie ISIN: AT0000808209 WKN: 910497 Index: WBI Börsen: Berlin / Freiverkehr Frankfurt / Freiverkehr Wien / Geregelter Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: