SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

euro adhoc: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung
SW Umwelttechnik mit neuer Struktur in Österreich

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

01.07.2005

* Gründung der SW Umwelttechnik Österreich GmbH * Zusammenführung aller Wasserschutz Aktivitäten in Österreich * Partnerschaft mit Rieder nun in allen Österreich-Standorten * Umsatz von EUR 25 Mio mit 180 Mitarbeitern

SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG ist an der Wiener Börse notiert und in Zentraleuropa als wichtiger Anbieter im Bereich Umwelttechnik und Infrastruktur tätig. Mit den drei österreichischen Standorten in Klagenfurt, Sierning und Lambach ist sie ein führender Hersteller im Bereich Abscheidetechnik, Regenwassernutzung und Gewässerschutzanlagen. In der Hauptversammlung vom 20.5.2005 wurde beschlossen, den operativen Bereich abzuspalten und in die SW Umwelttechnik Österreich GmbH einzugliedern. Die SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG übt nun eine reine Holding Funktion für sämtliche in- und ausländischen Unternehmensbeteiligungen aus.

Alpha Umwelttechnik GmbH mit dem Standort in Klagenfurt ist der Marktführer in Kärnten für Rohre und Kanalschächte und ein wichtiger Hersteller von Becken für den Umweltbereich.

Die Betonwerk Nageler GmbH & Co KG mit Standort in Lienz ist führender Hersteller von Mineralöl-Abscheidern und Infrastrukturprodukten wie Brücken, konstruktiven Fertigteilen und Deckensystemen.

Diese drei Unternehmen wurden per 1. Juli 2005 zur SW Umwelttechnik Österreich GmbH zusammengeführt, die damit einer der wichtigsten Anbieter im Bereich Umwelttechnik in Österreich geworden ist.

Die innovationsstarke Betonwerk Rieder GmbH mit Sitz in Maishofen / Salzburg, Marktführer bei massiven Lärmschutzwänden und wichtiger Anbieter von Infrastrukturprodukten mit Unternehmensbeteiligungen in Österreich und Deutschland, wird als langjähriger Partner bei der Betonwerk Nageler GmbH & Co KG eine Kapitalerhöhung in die SW Umwelttechnik Österreich GmbH durchführen.

Damit halten nun die SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG 74% und die Betonwerk Rieder GmbH 26% der Geschäftsanteile an der SW Umwelttechnik Österreich GmbH.

Durch diese Maßnahme wird der Marktauftritt konzentriert und es kann die Aufbau- und Ablauforganisation vereinfacht werden. Die Zusammenführung der drei Unternehmen ermöglichte eine Straffung der Produktionslinien und die Optimierung der Auslastung der einzelnen Produktionsanlagen.

Die organisatorische Umstellung ist in den letzen Monaten bereits umgesetzt worden, so dass die SW Umwelttechnik Österreich GmbH bereits mit 1.Juli 2005 in der optimierten Neustrukturierung für seine Kunden tätig ist.

Die Marktpräsenz des neuen Unternehmens mit seinen fünf Standorten kann damit noch weiter ausgebaut werden und es werden in Zukunft auch verstärkt die Märkte in Norditalien und Slowenien bedient.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 01.07.2005 12:27:58
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Dr. Bernd Wolschner
Geschäftsführer der SW Umwelttechnik Österreich GmbH
Tel.: +43/7259/3135, Fax: +43/7259/3135-6
Mail: bernd.wolschner@sw-umwelttechnik.at
Web: www.sw-umwelttechnik.at

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000808209
WKN:        080820
Börsen:    Berliner Wertpapierbörse
                Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                Börse Düsseldorf
                Wiener Börse AG



Weitere Meldungen: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

Das könnte Sie auch interessieren: