SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

euro adhoc: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung
SW Umwelttechnik schafft neue operative Struktur in Österreich

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

24.03.2005

Nach der Übernahme der Alpha Umwelttechnik werden nun alle österreichischen Aktivitäten des Geschäftsbereiches Wasserschutz in der SW Umwelttechnik Industrie GmbH zusammengefasst. Damit wird der Marktauftritt konzentriert und die Ertragskraft in Österreich stark verbessert.

In diesem Jahr wird die operative Geschäftstätigkeit der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG in Österreich mit der Alpha Umwelttechnik und dem BW Nageler in einem Unternehmen    der SW Umwelttechnik Industrie GmbH    vereinigt.

Aktuell hält die börsenotierte SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG 100% an der Alpha Umwelttechnik in Klagenfurt und 50% an dem Fertigteil- und Umwelttechnikunternehmen Nageler GmbH mit Sitz in Lienz/Osttirol. Die weiteren 50% werden von der Rieder Gruppe (Maishofen/Salzburg) gehalten, die ihre Anteile nach den entsprechenden Beschlüssen der Hauptversammlung der SW Umwelttechnik AG am 20. Mai dieses Jahres in die SW Umwelttechnik Industrie GmbH einbringen wird. Im Gegenzug und nach einer Kapitalerhöhung wird die Rieder Gruppe 26 % an dieser operativen Gesellschaft halten. Ein Letter of Intent wurde zwischen der SW Umwelttechnik und der Rieder Gruppe unterzeichnet.

SW Umwelttechnik bekommt damit eine klare Holdingstruktur und die erweiterte operative Tochtergesellschaft SW Umwelttechnik Industrie GmbH konzentriert ihren Marktauftritt und nützt Kosteneinsparungen durch die Vereinfachung der Aufbau- und Ablauforganisation. Die SW Umwelttechnik Industrie GmbH mit ihren fünf Standorten, davon zwei in Klagenfurt und je ein Standort in Sierning, Lambach und Lienz ist damit Marktführer in vielen wichtigen Produktsegmenten in den Bereichen Wasserschutz und Infrastruktur in Österreich.

Die Markt- und Know How-Führerschaft in Österreich ist für SW Umwelttechnik die Basis für die  weitere Geschäftsentwicklung in den Wachstumsmärkten Zentral- und Osteuropas, wo sie bereits 75% des Umsatzes erzielt. In den  nächsten Jahren werden weitere Expansionsschritte mit der Errichtung des modernsten Rohrwerkes in Ungarn sowie mit der Errichtung eines Werkes für Kanal- Rohr- und Schachtsysteme in Rumänien gesetzt.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 24.03.2005 07:45:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: DI Heinz Wolschner, Vorstand der SW Umwelttechnik Tel.: 0043/463/32109-0, Fax: 0043/463/37667 MMag. Christian Riel, Finanzen/Investor Relations Tel.: 0043/664/4337105, Fax: 0043/1/3688686, mailto:christian.riel@sw-umwelttechnik.at Website: http://www.sw-umwelttechnik.at

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000808209
WKN:        080820
Index:    WBI, ATX Prime, ViDX
Börsen:  Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

Das könnte Sie auch interessieren: