SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

euro adhoc: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG
SW Umwelttechnik: Ausbau der Marktstellung in CEE

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

* Startschuss für Werksgründung in Rumänien * Errichtung eines neuen Rohrwerkes in Budapest Süd * Großauftrag für Trinkwasserversorgung in Rumänien über     6 Mio EUR

SW Umwelttechnik wird in Rumänien 2005 eine Produktionsanlage für Kanalsysteme (Rohre und Schächte) errichten. Am neuen Standort in Ortisoara, der zwischen Timisoara und Arad liegt, werden in den nächsten beiden Jahren rd. 2 Mio. EUR investiert.  Nachdem bisher die Marktposition in Rumänien durch Exporte aus Ungarn aufgebaut wurde, erfolgt damit der zweite Schritt mit einer eigenen Produktionsanlage den Marktbedarf abzudecken. Derzeit liefert die SW Umwelttechnik vor allem Produkte für den Wasserschutz nach Rumänien.

In Ungarn wird SW Umwelttechnik mit der Errichtung eines automatischen Rohrwerks am Standort Budapest Süd die Marktposition weiter ausbauen. Mit dieser für 2005 geplanten Investition wird nicht nur die Produktionskapazität für den ungarischen Markt verdoppelt, sondern es können zusätzlich auch die Exportchancen in die angrenzenden CEE-Länder genützt werden. Auch hinsichtlich der Qualitätsstandards werden durch das neue Rohrwerk Wettbewerbsvorteile erzielt.

Die OMS Hungária Kft. erhielt, nach der erfolgreichen Abwicklung eines großen  Kanalisierungsprojektes in Rumänien, nun einen Auftrag zur  Errichtung des Trinkwassernetzwerks für das Gebiet um Zalau bei Cluj. Das von der EU geförderte Projekt im Gesamtwert von ca. 7 Mio EUR umfasst ca. 50 km Rohrleitung, die Sanierung von Trinkwasserreservoirs und die Installation von Pumpstationen. Das Bauvorhaben wird in 2005 beginnen und soll 2006 abgeschlossen werden.

Ausblick Mit diesen Maßnahmen setzt die SW Umwelttechnik ihre Strategie zur Verstärkung der Marktpräsenz in den CEE-Ländern weiter fort. In allen Geschäftsfeldern der SW Umwelttechnik - Wasserschutz, Infrastruktur und Erneuerbare Energie    ist in den nächsten Jahren in diesen Wachstumsmärkten mit einer positiven und nachhaltigen Marktentwicklung zu rechnen.

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 09.12.2004 07:00:00
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: DI Heinz Wolschner, Vorstand der SW Umwelttechnik Tel.: 0043/463/32109-0, Fax: 0043/463/37667 MMag. Christian Riel, Finanzen/Investor Relations Tel.: 0043/664/4337105, Fax: 0043/1/3688686, mailto:christian.riel@sw-umwelttechnik.at Website: http://www.sw-umwelttechnik.at

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000808209
WKN:        080820
Index:    WBI, ATX Prime, ViDX
Börsen:  Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

Das könnte Sie auch interessieren: