HAMBURG SÜD

Hamburg Süd erweitert ihr E-Business Serviceangebot im Internet

    Hamburg (ots) - Seit dem Relaunch ihres Internetauftritts www.hamburgsud.com in 2004 arbeitet die Hamburg Süd kontinuierlich an der Optimierung ihres Internet gestützten Informations- und Serviceangebotes. Das jüngste Ergebnis ist das neue Modul B/L-Instruktionen (shipping instructions). Mit dessen Einsatz trägt die Reederei den wachsenden Anforderungen des E-Business Rechnung und ermöglicht ihren registrierten Kunden, Detailinformation für die Erstellung eines Konnossements via Internet an sie weiterzuleiten.

    Die Vorteile der neuen Internetanwendung gegenüber E-Mail und Fax liegen auf der Hand. Es erlaubt nicht nur eine schnellere und präzisere Bearbeitung durch die Hamburg Süd, sondern bietet den Kunden auch die Möglichkeit, ihre Instruktionen zeitnah einzugeben bzw. zu korrigieren. Eine integrierte Versionsverwaltung sorgt darüber hinaus dafür, dass alle Änderungsschritte des Kunden dokumentiert werden. Für eine erfolgreiche Versendung der B/L-Instruktionen ist es lediglich erforderlich, fünf vorgegebene Bereiche auszufüllen: Route & Referenzen, Ladungsbeteiligte, Ladung, Container und Dokumentendetails.

    Mit dem Modul B/L-Instruktionen erweitert die Hamburg Süd ihr breit gefächertes E-Business Serviceangebot, über das auch Online-Buchungen getätigt werden können, oder der aktuelle Standort eines Containers ermittelt werden kann. Ebenso besteht die Möglichkeit, Port-Port-Informationen und mögliche Verbindungen zwischen mehr als 35.000 Standorten abzurufen.

ots Originaltext: HAMBURG SÜD
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Hamburg Süd
Public Relations
Eva Graumann
Ost-West-Straße 59-61
20457 Hamburg .
Telefon: (040) 37 05-26 27
Fax:        (040) 37 05-26 49
http://www.hamburgsud.com



Weitere Meldungen: HAMBURG SÜD

Das könnte Sie auch interessieren: