swissUp

SPERRFRIST: Veröffentlichung des swissUp Rankings über die Hochschulausbildungen

Sperrfrist: 29.10.2002, 18.00Uhr

    Genf (ots) - Genf ist ganz vorne in der Medizin, St. Gallen hält seinen Ruf im Bereich der Wirtschaft aufrecht, und der Outsider Uni Luzern gewinnt mit den Rechtswissenschaften immer mehr an Boden. Das sind nur einige Ergebnisse des swissUp Rankings über die Hochschulausbildungen - übrigens das Zweiter dieser Art. "Wir wollen ein Tool anbieten, mit dem jeder Student seine eigene Wahl treffen kann. Es soll ihm dabei helfen, die Universität zu finden, die am ehesten seinen Zielen und Bedürfnissen entspricht", meint Madeleine von Holzen, CEO von swissUp. Denn eines geht aus den Ergebnissen ganz klar hervor: es gibt sehr wohl Unterschiede zwischen den Hochschulen.

    Das Ranking basiert auf statistischen Indikatoren und einer exklusiven, gesamtschweizerischen Umfrage unter 3'500 Studenten. Neuheit in diesem Jahr: die Architektur, die Medizin und Pharmazie sowie die Psychologie wurden hinzugefügt. Acht Studienbereiche, die insgesamt 42 Ausbildungen umfassen und von 80% der Studenten in der Schweiz besucht werden, wurden unter die Lupe genommen. Ein neuer Indikator bemisst zudem die öffentlichen Zuschüsse für die Forschung, was auf die Forschungsaktivität einer Hochschule hinweist. Zusätzlich wurden drei Studentenprofile erarbeitet (ein Student sucht eine gute Betreuung, ein anderer eine optimale Vorbereitung für das Berufsleben und noch ein anderer eine auf Forschung ausgerichtete Universität), die zukünftige Studenten bei ihrer Entscheidung unterstützen sollen.

    Sämtliche Ergebnisse sind auf der Site www.swissup.com ersichtlich. Internauten können auf der Site auch ihr eigenes Ranking anhand von 20 Indikatoren erstellen. SwissUp bietet zudem sehr umfassende und informative Dossiers zu jeder Universität und ETH in diesem Land. Medienpartner Bilanz und Bilan, widmen jeweils in ihren Novemberausgaben ein ganzes Dossier den Ergebnissen des Rankings.

    Abgesehen vom Ranking, bietet www.swissup.com täglich aktuelle Artikel, News, Links, Dossiers und Chroniken über die Ausbildungs- und Berufswelt in zwei Sprachen (Deutsch und Französisch) an.

    SwissUp ist ein im Juni 2000 von Daniel Borel, Mitbegründer und Präsident von Logitech International, gegründetes Privatunternehmen. SwissUp wird von Unternehmen, Stiftungen und Einzelpersonen unterstützt, die der Qualität der schweizerischen Ausbildung eine herausragende Bedeutung einräumen

ots Originaltext: swissUp
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Madeleine von Holzen
CEO swissUp
Tel.      +41/22/908'25'00
Mobile  +41/79/305'86'25
mailto: contact@swissup.com
[ 011 ]



Das könnte Sie auch interessieren: