Folkloreexperte.ch

Das sind die Sieger des Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerbes 2012

Dübendorf (ots) - Folklorenachwuchssieger in der Kategorie Jodeln wurde am Final der Finalisten die Solojodlerin Fabienne Portmann und in der Kategorie Volksmusik gewann die Kapelle Weissbad.

Anlässlich des Eidgenössischen Nachwuchsschwingertags fand am Samstag, 25. August 2012 der Final der Finalisten des Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerbes 2012 statt. Die elf qualifizierten Finalformationen mit Jugendlichen bis zum 20. Altersjahr trafen sich am Samstagnachmittag bei besten Bedingungen und vor sehr grossem Publikum in der Sporthalle Farbschachen in Hasle-Entlebuch, wo die neuen Schweizer Meister im Bereich Jodeln und Volksmusik erkürt wurden. Alle Vorträge waren hervorragend. Die Fachjury konnte aber zwei klare Sieger bestimmen.

Um sich für den Final der Finalisten zu qualifizieren, mussten die Jugendlichen regionale Ausscheidungskonzerte und den nationalen Final in Plaffeien FR bestehen. Der Wettbewerbshöhepunkt aus Hasle-Entlebuch wurde live von 14 bis 16 Uhr vom Schweizer Radio DRS 1 und von der DRS Musikwelle übertragen.

Die beiden Kategoriensiegern 2012 erhalten je einen schönen Bergkristallpokal, zahlreiche Medienauftritte und eine CD-Produktion.

Die Solojodlerin Fabienne Portmann aus Hasle LU wurde am 5. Mai 2001 geboren. Sie gilt als grosses Nachwuchstalent. Am Akkordeon wurde sie von Franz Röösli begleitet. Mit dem Jodellied «Chnebugrinde» von Ruedi Bieri konnte sie die Fachjury mit einem sicheren Vortrag überzeugen.

Die Kapelle Weissbad aus Weissbad AI besteht aus Manuel Müller (*21.02.1997) am Akkordeon, Marcel Dörig (24.12.1996) am Hackbrett, Daniel Fässler (18.11.1996) am Klavier und Kornel Dörig (24.12.1996) am Kontrabass. Die vier jungen Volksmusiker überzeugten mit dem Marsch «Gruss an Aarwangen» von Heiri Meier.

An der «Folklore-Weihnacht 2012» am Sonntag, 9. Dezember, um 14 Uhr, wird die neue CD «Folklore-Vollträffer» in der Mehrzweckhalle Niedergösgen SO gemeinsam von den siegreichen Jugendlichen getauft.

Trägerschaft: Eidgenössischer Jodlerverband EJV, Verband Schweizer Volksmusik VSV, DRS Musikwelle.

Partner: Schweizer Fernsehen SF, Radio Suisse Romande RSR, Schweizer Folklore-Illustrierte ALPENROSEN, CH-Records, OK Westschweizer Jodlerfest Plaffeien, OK Eidgenössischer Nachwuchsschwingertag Hasle-Entlebuch.

Weitere Informationen zum Wettbewerb: www.folklorenachwuchs.ch (Bilder stehen auf Anfrage zur Verfügung.)

Kontakt:

Hans Eng
Präsident OK Folklorenachwuchs
Tel.: +41/79/407'57'46

Martin Sebastian
Initiant, Medienverantwortlicher
Tel.: +41/79/208'85'63

Sämi Studer
Redaktor DRS Musikwelle
Tel.: +41/44/366'11'11

Die beiden Sieger:
Solojodlerin Fabienne Portmann
Tel.: +41/41/480'31'34

Kapelle Weissbad
Marcel Dörig
Tel.: +41/71/799'16'58



Weitere Meldungen: Folkloreexperte.ch

Das könnte Sie auch interessieren: