Folkloreexperte.ch

Die Sieger des Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerbes 2011 sind bestimmt

Chur/Dübendorf (ots) - Folklorenachwuchssieger in der Kategorie Jodeln wurde am Final der Finalisten das Jugendchörli Appenzell und in der Kategorie Volksmusik gewann die Formation Geschwister Linder aus Wolfhalden AR.

Am Eidgenössischen Volksmusikfest fand am Samstag, 10. September 2011 der Final der Finalisten des Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerbes 2011 statt. Die zehn qualifizierten Finalformationen mit Jugendlichen bis zum 20. Altersjahr trafen sich am Samstagnachmittag bei besten Bedingungen im Festzentrum von Chur, wo die neuen Schweizer Meister im Bereich Jodeln und Volksmusik erkürt wurden. Um sich für den Final der Finalisten zu qualifizieren, mussten die Jugendlichen regionale Ausscheidungskonzerte und den nationalen Final in Interlaken bestehen. Der Wettbewerbshöhepunkt aus Chur wurde live von 14 bis 16 Uhr vom Schweizer Radio DRS 1 und von der DRS Musikwelle übertragen.

Die beiden Kategoriensiegern 2011 erhalten je einen schönen Bergkristallpokal, zahlreiche Medienauftritte und eine CD-Produktion.

Das Jugendchörli Appenzell steht unter der kompetenten Leitung von Stephan Streule und wird am Akkordeon gefühlsvoll von Dani Bösch begleitet. Mit dem Lied «En wonderbare Morge» konnten sie die Fachjury mit einem sicheren Vortrag überzeugen.

Die Geschwister Linder aus Wolfhalden AR spielen in folgender Besetzung: zwei Schwyzerörgeli, ein Klavier und ein Bass. Die vier Geschwister wählten den eigens für sie von Ruedi Wachter komponierten Titel «Linder's im Usgang». Ihr Vortrag war makellos und sehr kompakt.

An der «Folklore-Weihnacht 2011» am Sonntag, 11. Dezember, um 14 Uhr, wird die neue CD «Folklore-Vollträffer» in der Mehrzweckhalle Niedergösgen SO gemeinsam von den siegreichen Jugendlichen getauft.

Trägerschaft: Eidgenössischer Jodlerverband EJV, Verband Schweizer Volksmusik VSV, DRS Musikwelle.

Partner: Schweizer Fernsehen SF, Radio Suisse Romande RSR, Schweizer Folklore-Illustrierte Alpenrosen, CH-Records, OK Eidgenössisches Jodlerfest Interlaken, OK Eidgenössisches Volksmusikfest Chur.

Weitere Informationen zum Wettbewerb: www.folklorenachwuchs.ch (Bilder stehen auf Anfrage zur Verfügung.)

Kontakt:

Hans Eng, Präsident OK Folklorenachwuchs
Mobile: +41/79/407'57'46

Martin Sebastian, Initiant, Organisator und Medienverantwortlicher
Tel.: +41/43/355'91'92

Sämi Studer, Redaktor DRS Musikwelle
Tel.: +41/44/366'11'11


Das könnte Sie auch interessieren: