Folkloreexperte.ch

Die Schweizer Folklorenachwuchssieger 2010 kommen aus dem Wallis und aus dem Graubünden

Dübendorf/Interlaken (ots) - Folklorenachwuchssieger in der Kategorie Jodeln wurde am Final der Finalisten die junge Solojodlerin Carina Walker aus Lalden VS und in der Kategorie Volksmusik gewann das Duo Ricardo aus Tiefencastel GR. Eingebettet in das Festival Interfolk Jungfrau in Interlaken fand am Samstag, 9. Oktober 2010 der Final der Finalisten des Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerbes 2010 statt. Die zehn qualifizierten Finalformationen mit Jugendlichen bis zum 20. Altersjahr trafen sich am Samstagnachmittag bei besten Bedingungen im wunderschönen Theatersaal im Casino-Kursaal Interlaken, wo die neuen Schweizer Meister im Bereich Jodeln und Volksmusik erkürt wurden. Um sich für den Final der Finalisten zu qualifizieren, mussten die Jugendlichen regionale Ausscheidungskonzerte und den nationalen Final in Laufen bestehen. Der Wettbewerbshöhepunkt aus Interlaken wurde live von 14 bis 16 Uhr vom Schweizer Radio DRS 1 und von der DRS Musikwelle übertragen. Den beiden Kategoriensiegern 2010 wurde ein schöner Bergkristallpokal überreicht. Weiter erhalten die beiden Siegerformationen zahlreiche Medienauftritte und eine CD-Produktion. Die Solojodlerin Carina Walker (*17.11.1999) aus Lalden VS überzeugte die Fachjury mit einem sicheren Vortrag. Die 10-Jährige wurde vom Vater Willy Walker an der Handorgel einfühlsam begleitet. Sie entstammt einer eigentlichen Jodlerfamilie. Das Duo Ricardo aus Tiefencastel GR besteht aus dem Schwyzerörgeler Ricardo Tiefenthal (*29.11.1992) und dem Bassisten Sandro Secchi. Ricardo darf ohne Übertreibung als Ausnahmetalent bezeichnet werden, zudem ist sein grosses technisches Können bemerkenswert. An der «Folklore-Weihnacht 2010» am Sonntag, 12. Dezember, um 14 Uhr, wird die neue CD «Folklore-Vollträffer» in der Mehrzweckhalle Niedergösgen SO gemeinsam von den siegreichen Jugendlichen getauft. Trägerschaft: Eidgenössischer Jodlerverband EJV, Verband Schweizer Volksmusik VSV, DRS Musikwelle. Partner: Schweizer Fernsehen SF, Radio Suisse Romande RSR, Schweizer Folklore-Illustrierte Alpenrosen, CH-Records, OK Nordwestschweizer Jodlerfest Laufens, OK Festi-val Interfolk Jungfrau Interlaken. Weitere Informationen zum Wettbewerb: www.folklorenachwuchs.ch (Bilder stehen auf Anfrage zur Verfügung.) ots Originaltext: Folkloreexperte.ch Internet: www.presseportal.ch Kontakt: - Hans Eng, Präsident OK Folklorenachwuchs, Tel.: +41/79/407'57'46 - Martin Sebastian, Initiant, Organisator und Medienverantwortlicher, Tel.: +41/43/355'91'92 - Sämi Studer, Redaktor Schweizer Radio DRS, Tel.: +41/44/366'11'11

Das könnte Sie auch interessieren: