Folkloreexperte.ch

Folkloreexperte: Die Finalisten des Folklorenachwuchses 2008

Dübendorf (ots) - Am vergangenen Wochenende traten über 60 Formationen an den regionalen Qualifikationskonzerten des 13. Schweizerischen Nachwuchsjodler- und des 15. Schweizerischen Jungmusikanten-Wettbewerbes auf. Dabei wurden die Formationen für den nationalen Final im KKL Luzern bestimmt. Jugendliche bis zum 20. Altersjahr aus der ganzen Schweiz präsentierten eine grosse Vielfalt der Schweizer Folklore. Die gut besuchten Qualifikationskonzerte in der Ost-, Inner- und Westschweiz boten für erfreulich viele Kinder und Jugendliche erstmals eine grössere Auftrittsmöglichkeit. Die Vorträge waren sehr engagiert und lösten beim Publikum viele Emotionen aus. Die Fachjury wählte aus den über 60 Formationen der Qualifikationskonzerte die Teilnehmer für den "Nationalen Final" aus. Dieses Konzert am 26. Juni wird gleichzeitig der Start zum Eidgenössischen Jodlerfest 2008 in Luzern sein. Das sind die Finalistinnen und Finalisten des 13. Schweizerischen Nachwuchsjodler-Wettbewerbes und des 15. Schweizerischen Jungmusikanten-Wettbewerbes 2008: (In alphabetischer Reihenfolge) Jodeln: Solojodlerin Vanessa Albert, Naters VS Jodlerduett Carina & Eliane, Rickenbach LU Jungjodler Ennetbühl, Ennetbühl SG Jodlerduett Nadja & Regula Hofer, Dürrenroth BE Obwaldner Jung-Juizer, Kerns OW Jodlerduett Lea Kunz-Melanie Moser, Walkringen BE Nachwuchs-Jodlerchörli March, Tuggen SZ Jodlerduett Martina und Stefanie, Dürrenroth BE Jodlerduett Clara May und Luzia Good, Carouge GE Geschwister Reichenbach, Gstaad BE Solojodlerin Tamara Roos, Romoos LU Jugendchor Utopia, Escholzmatt LU Volksmusik: Duo Evelyn und Kristina Brunner, Thun BE Trio Durenand, Tiefencastel GR Schwyzerörgelitrio Fabrunst, Thierachern BE Geschwister Fässler, Gonten AI Echo vom Feuflibertal, Reigoldswil BL Goldacher Bergler, Rorschacherberg SG Echo vom Lindeberg, Hohenrain LU Duo La Lüsertola, St. Gallen SG Akkordeonduo Nathalie et Miriana, Charmey FR Örgelischletzer, Mümliswil SO Les Suiss'Mélodie, Tavannes JuBE Urchig high, Tübach SG und Alphornsolistin Lisa Stoll, Wilchingen SH Alle nicht qualifizierten Formationen erhalten für ihre weitere musikalische Entwicklung einen Jurybericht. Nationaler Final: Donnerstag, 26. Juni 2008, 19 Uhr, Luzerner Saal KKL, Eidgenössisches Jodlerfest in Luzern. CD-Aufnahmen aller Siegerformationen für den Tonträger "Folkore-Vollträffer 2008": August bis Oktober 2008, im Tonstudio von CH-Records in Dübendorf ZH unter der Leitung des Tonmeisters Alex Eugster. Final der Finalisten: Samstag, 30. August 2008, 14 Uhr, Rencontres de Folklore Internationales Fribourg und Live über Schweizer Radio DRS 1, DRS Musikwelle und Radio Suisse Romande. CD-Taufe und "Folklore-Weihnacht": Sonntag, 14. Dezember 2008, 14 Uhr, Mehrzweckhalle, 5013 Niedergösgen SO. Die Organisation: Interessengemeinschaft zur Förderung der Schweizer Folklore, Postfach 415, 5013 Niedergösgen, Präsident Hans Eng, Telefon 079 407 57 46 und Organisator folkloreexperte.ch Martin Sebastian, Bettlistrasse 28, 8600 Dübendorf, Telefon 043 355 91 92, Fax 043 355 91 93. Die Partner: Radio DRS Musigwelle, Radio Suisse Romande, SF Schweizer Fernsehen, Schweizer Folklore-Illustrierte Alpenrosen, CH-Records, OK Eidgenössisches Jodlerfest in Luzern, OK Rencontres de Folklore Internationales Fribourg, Eidgenössischer Jodlerverband EJV und Verband Schweizer Volksmusik VSV. Homepage: Weitere Informationen sind auf www.folklorenachwuchs.ch zu finden. ots Originaltext: Folkloreexperte.ch Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Hans Eng, Präsident der Interessengemeinschaft zur Förderung der Schweizer Folklore Mobile: +41/79/407'57'46 Martin Sebastian, Initiant, Organisator + Medienverantwortlicher Tel.: +41/43/355'91'92 Mobile: +41/79/208'85'63

Das könnte Sie auch interessieren: