Gesellschaft Mont-Soleil

Sonnenkraftwerk Mont-Soleil im Berner Jura: Neue Produktionsrekorde im 12. Betriebsjahr

    Bern (ots) - Die von der BKW FMB Energie AG geführte Gesellschaft Mont-Soleil verzeichnet mit dem grössten schweizerischen Sonnenkraftwerk auf dem Mont-Soleil im Berner Jura neue Produktionsrekorde. Sowohl im vergangenen Monat Juni wie auch im ersten Halbjahr 2003 erzeugte das Sonnenkraftwerk soviel Solarstrom wie noch nie seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 1992.

    Erstmals in seiner bereits zwölfjährigen Betriebsdauer erzeugte das als Forschungs- und Entwicklungsanlage gebaute Sonnenkraftwerk Mont-Soleil mit seinen 4'575 m2 Fotovoltaikpanels im vergangenen Juni in einem einzigen Monat 77'579 Kilowattstunden Solarstrom. Diese Energiemenge entspricht dem Jahresverbrauch von etwa 20 durchschnittlichen Schweizer Haushalten. Sie ist rund dreizehnmal höher als die schwächste bisher verzeichnete Monatsproduktion (März 2001). Die Stromproduktion des ganzen ersten Halbjahres 2003 betrug insgesamt 340'000 Kilowattstunden. Das sind fast siebzig Prozent mehr als im schwächsten Halbjahr (2000).

    Zurückzuführen sind diese bemerkenswerten Produktionsrekorde namentlich auf die folgenden drei Faktoren: Erstens natürlich auf die aussergewöhnlich starke Sonneneinstrahlung. Zweitens auf den einwandfreien Anlagenzustand dank ständiger Instandhaltung. Und drittens auf die permanente Anlagebetreuung vor Ort und durch Fernüberwachung. Das von der Gesellschaft Mont-Soleil in zwölfjähriger Betriebserfahrung erworbene Know-how wird gestützt auf eine entsprechende energietechnische Kooperation auch dem von der BKW FMB Energie AG auf dem Stade de Suisse Wankdorf Bern geplanten grossen Sonnenkraftwerk zur Verfügung stehen.

ots Originaltext: Gesellschaft Mont-Soleil
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Media Communications
Tel.      +41/31/330'51'07
Fax        +41/31/330'57'90
E-Mail: info@bkw-fmb.ch



Weitere Meldungen: Gesellschaft Mont-Soleil

Das könnte Sie auch interessieren: