Bibliographisches Institut & F.A. Brockh

"Das historische Wissen ist heute sehr selektiv" - Brockhaus-Interview mit dem ersten Juniorprofessor für Neuere Geschichte

    Mannheim (ots) - Von der deutschen zur europäischen Geschichte:
Verfügen wir Deutschen über ausreichend historisches Wissen?
Brockhaus hat sich mit Kiran Klaus Patel, dem ersten Juniorprofessor
für Neuere Geschichte in Deutschland, unterhalten. Was wissen wir
über die Entstehung der Europäischen Union? Der Historiker an der
Humboldt-Universität zu Berlin betont, dass es in einer
globalisierten Welt nicht mehr ausreicht, sich nur mit der eigenen
nationalhistorischen Vergangenheit zu beschäftigen. Wie kann man
Geschichte heutzutage vermitteln? Patel gibt Einblicke in den
Universitätsalltag und beschreibt neue Wege zur Vermittlung
historischen Wissens.
    
    Welche Begebenheiten jähren sich im September 2003? Den meisten
fällt natürlich in diesem Zusammenhang der Anschlag auf das World
Trade Center 2001 ein. Aber es gab auch noch andere historische
Ereignisse, an die es sich zu erinnern lohnt. Was so nicht im
Geschichtsbuch steht: Spannende Hintergründe und wissenswerte
Anekdoten aus den Sachlexika "Der Brockhaus Geschichte" und "Der
Brockhaus Zeitgeschichte" runden das Thema ab. Auf www.brockhaus.de
wird Geschichte lebendig.
    
    Der Brockhaus Geschichte
    Personen, Daten, Hintergründe
    1. Auflage.
    4'000 Stichwörter, 300 Infokästen, 1'000 Fotos,
    60 Karten, 20 Tabellen und Stammtafeln, 24 Sonderartikel.
    Durchgehend vierfarbig.
    992 Seiten. Gebunden. 17 x 24 cm.
    ISBN 3-7653-0331-3
    Ladenpreis: 49,95 Euro [D]; 51,40 Euro [A]; 81.50 sFr.
    Brockhausverlag Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich 2003
    
ots Originaltext: Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Petra Singer
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dudenstrasse 6
68167 Mannheim
Telefon:  +49/621/3901-387
Fax:         +49/621/3901-395
E-Mail:    petra.singer@bifab.de
Internet: http://www.brockhaus.de
                http://www.bifab.de
                http://www.brockhaus.de/presse/neu2003



Weitere Meldungen: Bibliographisches Institut & F.A. Brockh

Das könnte Sie auch interessieren: