Verein Goldener Violinschlüssel

Verein Goldener Violinschlüssel: Rudolf Wyss geehrt und gerührt

Dübendorf (ots) - Der Ländlerkönig Willi Valotti überreichte Rudolf Wyss die Auszeichnung "Goldener Violinschlüssel 2004". Mit viel Prominenz aus Politik und Kultur fand am Samstag, 23. Oktober 2004 die nationale Verleihungsfeier im Räberhuus in Niederbipp statt. Durch die Verleihung des "Oskar der Volksmusik 2004" an den Schweizer Blasmusikkomponist, Ausbildner und Dirigent, Rudolf Wyss, wurde nicht nur sein Engagement für die Schweizer Blasmusik geehrt, sondern auch den Stellenwert der Blasmusikszene in der Schweiz hervorgehoben. Die prominenten Blasmusikvertreter der Schweiz kamen alle nach Niederbipp um Rudolf Wyss persönlich zu gratulieren. Dazu gehörten u. a.: Hans Luternauer, Zentralpräsident des Schweizer Blasmusikverbandes; Ueli Nussbaumer, Präsident des Solothurner Blasmusikverbandes; Oberst Robert Grob, höchster Militärtrompeter der Schweiz und Hanspeter Arpagaus, Generalsekretär des Schweizer Blasmusikverbandes. Die sehr persönlich gehaltene Laudatio hielt Dr. Konrad Schwaller, Staatsschreiber des Kantons Solothurn. Der letzt jährige Preisträger des Goldenen Violinschlüssels, Willi Valotti, gratulierte Rudolf Wyss mit der eindrücklichen Aufführung des Melina-Walzers. Musikalisch umrahmt wurde die gehaltvolle Verleihungsfeier von der besten Schweizer Blaskapelle, den Wiggertalern und der "Hausformation" von Rudolf Wyss, der Musikgesellschaft Niederbipp. Die politische Prominenz aus dem Kanton Solothurn würdigte mit seiner Präsenz nicht nur das musikalische Schaffen des Günsbergers Rudolf Wyss, sondern auch die Bedeutung seines jahrzehntelangen Wirkens in der Region Solothurn. Zu den Gratulanten zählten u. a.: Rolf Büttiker, Ständerat; Rosmarie Simmen, Alt-Ständerätin und ehem. Präsidentin von Pro Helvetia; Dr. Franz Eng, Alt-Nationalrat; Alex Heim, Alt-Nationalrat; Gabriele Plüss, Kantonsratspräsidentin; Kurt Flury, Nationalrat und Stadtpräsident von Solothurn; Christian Wanner, Regierungsrat; Andreas Eng, Gemeindepräsident von Günsberg; Ueli Simon, Gemeindepräsident von Niederbipp; Hanspeter Stadler und Beat Kellerhans, Gemeinderat; Robert Sutter, Grossrat; Gottfried Wyss, Alt-Regierungsrat; Manuela Freudiger, Burgerschreiberin; Silvia Jäissli, Burgerrätin sowie Hanspeter Seiler, Alt-Nationalratspräsident und Präsident der IG Schweizer Volksmusik. Die Verleihung wird als feierliche Veranstaltung und als verdienstvolle Ehrung in die Geschichte eingehen. Die rührenden Reaktionen und die ehrlichen Worte von Rudolf Wyss werden unvergesslich bleiben. Der Verein "Goldener Violinschlüssel" zeichnet jedes Jahr eine Persönlichkeit aus, welche sich um die klingende Folklore sei es um die Ländlermusik, den Jodel- und Chorgesang oder die Blasmusik in uneigennütziger Weise verdient gemacht hat. Bilder der Verleihungsfeier 2004 können bei Bedarf bei martin.sebastian@folkloreexperte.ch angefordert werden. ots Originaltext: Verein Goldener Violinschlüssel Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Für Rückfragen: Verein Goldener Violinschlüssel Präsident: Dr. Rolf Zwahlen Tel. +41/1/821'17'68 Medien: Martin Sebastian folkloreexperte.ch Tel. +41/43/355'91'92 Mobile +41/79/208'85'63 Internet: www.goldenerviolinschluessel.ch

Das könnte Sie auch interessieren: