Medtronic GmbH

Wirksamkeit eines Systems zur Stabilisierung der Wirbelsäule an Patienten mit lumbosakralen Rückenschmerzen untersucht

    Düsseldorf (ots) - Eine neue klinische Studie soll den Nutzen feststellen, den der Einsatz eines Stabilisierungssystems für die Wirbelsäule bei Bandscheibenvorfall zusätzlich zur klassischen Operation auf kurze und lange Sicht hat. Nach Angaben von Medtronic Inc. (NYSE: MDT) werden die beiden Behandlungsoptionen - herkömmliche Herniotomie und Herniotomie plus DIAM[TM]-System zur Wirbelsäulen-Stabilisierung somit erstmals im Rahmen einer randomisierten, kontrollierten Studie hinsichtlich ihres klinischen Nutzens und der subjektiv empfundenen Linderung der Rückenschmerzen miteinander verglichen.

    "Die geplante Studie wird entscheidend zur Klärung der Frage beitragen, ob ein System zur Stabilisierung der Wirbelsäule die Regeneration beschleunigen, postoperative Schmerzen verringern und die Notwendigkeit einer Spondylodese verhindern oder verzögern kann, wenn sich Patienten mit Kreuzschmerzen einer Bandscheibenoperation unterziehen", sagte Dr. med. Ferdinand Krappel, orthopädischer Chirurg am Medizinischen Zentrum Kreis Aachen und leitender Studienarzt der DIAM-Studie. "Im Vergleich zur Wirbelkörperfusion ist dieses Verfahren wesentlich weniger invasiv und erhält das Operationsfeld für eventuelle künftige Eingriffe."

    Schätzungen zufolge leiden in Westeuropa über 22 Millionen Menschen ab 20 Jahren an chronischen Rückenschmerzen. Ein Drittel dieser Erwachsenen zeigt Anzeichen eines Bandscheibenvorfalls.

    Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter     http://www.medtronic.de

ots Originaltext: Medtronic GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Medtronic
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Deutschland und Österreich
Sabine Meyer
Tel.: ++49 (0) 211 52 93 277
Fax:  ++49 (0) 211 52 703 277
eMail: presse@medtronic.de

Schweiz
Marija Sepic
Tel.: ++41 21 802 70 41
Fax:  ++41 21 802 79 37
eMail: marija.sepic@medtronic.com



Weitere Meldungen: Medtronic GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: