JoWooD Productions Software AG

EANS-Adhoc: JoWooD Productions Software AG im 1. Quartal 2009 über Plan

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

3-Monatsbericht

29.05.2009

-          JoWooD im 1. Quartal 2009 über Plan -          Parallel zur
Festigung und zum Ausbau bestehender Kernmärkte wird der weitere
Ausbau der Vertriebsaktivitäten in Osteuropa forciert

______________________________________________________ In TEUR

Q1 2009 |        Q1 2008 |
Umsatzerlöse                                6.246 |          6.588 |
EBIT                                                835 |          1.037 |
Konzernergebnis                              627 |              809 |

Eigenkapitalquote                            62%|                60%|
EBIT-Marge                                    13,4%|            15,7%|
Gewinnmarge                                  10  %|            12,3%|

______________________________________________________

Die JoWooD Productions Software AG blickt auf ein erfolgreiches 1. Quartal 2009 zurück. Trotz gesamtwirtschaftlich ungünstiger Rahmenbedingungen konnten die internen Planungen - vor allem im Ergebnisbereich - deutlich übertroffen werden.

Die erzielten Umsatzerlöse des 1. Quartals 2009 belaufen sich auf TEUR 6.246 (Vorjahr: TEUR 6.588). Ursächlich für die geringfügig unter Vorjahr liegenden Erlöse war einerseits der diesjährige zeitliche Anfall des Ostergeschäfts (Vorjahr: 1. Quartal),   andererseits die in Umsetzung befindlichen Vertriebsreorganisationsmaßnahmen (Abkehr vom Distributions- und Lizenzgeschäft, Hinwendung zum Direktdistributionsgeschäft) in den Territorien Frankreich und Großbritannien. Diese Umstellungsarbeiten bedingten eine bewusste Zurückhaltung seitens der JoWooD Productions Software AG bei Neutitelveröffentlichungen zu Gunsten des zukünftigen Direktdistributionsgeschäfts in diesen Territorien. Im Vergleich zu diesen beiden europäischen Kernterritorien, deren Umsatzbeitrag aus den genannten Gründen unter den Werten des Vorjahres zum erliegen kam, konnten die Umsatzerlöse im nordamerikanischen Raum im hohen zweistelligen Prozentbereich gesteigert werden. Treiber dieser Umsatzausweitung waren allen voran die bereits 2008 unter Vertrag genommenen Distributionstitel im Konsolenbereich.

Das EBIT des ersten Quartals 2009 beträgt TEUR 835 und liegt somit im Einklang mit den internen Planungen leicht unter dem Vorjahreswert (Vorjahr: TEUR 1.037). Ausschlaggebend hierfür ist ebenfalls die vertriebliche Reorganisation in oben erwähnten europäischen Kernterritorien, sowie der höhere Anteil von Third-Party Produkten (Distributionstitel) am Umsatz. Im Unterschied zu Publishing-Titel haben Distributionstitel allgemein höhere Lizenzaufwendungen - bei gleichzeitig geringerem Investitionsrisiko - zur Folge. Trotz diesem Umstand konnte abermals eine EBIT-Marge im zweistelligen Prozentbereich (13,4%) realisiert werden.

Das Konzernergebnis des 1. Quartals 2009 beträgt TEUR 627. Dies entspricht einer Net-Profit-Margin von ca. 10%.

Ausgewählte geplante Meilensteine im Geschäftsjahr 2009:

- Gründung der Konzerntochtergesellschaft "JoWooD CIS" mit Sitz in Kiew, Ukraine.  Gegenstand dieser Gesellschaft wird die direkte Marktbearbeitung Osteuropas in Kooperation mit lokalen Partnern sein. Die Finanzierung dieses Expansionsschrittes erfolgt mittels eines vom AWS (Austria Wirtschaftsservice - erp fonds) garantierten Darlehens im Rahmen des Ost-West-Fonds. Die Aufnahme des operativen Geschäfts wird voraussichtlich im dritten Quartal 2009 starten.

- Abschluss des Projektes "Full-Retail-Coverage Italy" im 3. Quartal 2009 mit dem Ziel einer 80%igen Marktabdeckung (Retailgeschäft).

- Umsatzwirksame Aufnahme der ersten Direktvertriebsaktivitäten in den Territorien Frankreich und Großbritannien per Ende 2. Quartal/Anfang 3. Quartal 2009.

Basierend auf den Ergebnissen des ersten Quartals 2009 und unter der grundlegenden Prämisse, dass der weitere Vertriebsausbau plangemäß verläuft, die allgemeine wirtschaftliche Lage sich nicht nachhaltig negativ auf das Branchenumfeld auswirkt, sowie die in Entwicklung befindlichen Projekte zeitgerecht zur Veröffentlichung gelangen, hält die Unternehmensführung an dem Ziel, auch im Jahr 2009 ein Wachstum von 15% erzielen zu können, weiterhin fest.

Der vollständige Zwischenbericht wird im Laufe des Tages online gestellt und versendet.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: JoWooD Productions Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
JoWooD Productions Software AG
Dr. Albert Seidl, Vorstand
Mag. Philipp Brock, Investor Relations
Tel.: +43 (0)3612 2828
mailto:investor@jowood.com
http://www.jowood.com

Branche: Software
ISIN:      AT0000747357
WKN:        935221
Index:    WBI, ATX Prime, ViDX
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Frankfurt / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              Wien / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: JoWooD Productions Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: