JoWooD Productions Software AG

euro adhoc: JoWooD Productions Software AG
Quartals- und Halbjahresbilanz / JoWooD Group präsentiert Rekordergebnis für das 1. Quartal 2007

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 3-Monatsbericht 31.05.2007 • Quartalsumsatz gegenüber der Vergleichsperiode im Vorjahr um 21% auf EUR 6.214 Millionen gesteigert • EBIT vor Restrukturierung um 69% auf EUR 1.402 Millionen verbessert • EBIT-Marge von 23% • Gewinnmarge auf Basis Konzernergebnis von 12% • Eigenkapitalquote von 63% __________________________________________________________________ In TEUR Q1 2007 | Q1 2006 | Veränderung in % Umsatzerlöse 6.214 | 5.129 | + 21% EBIT vor Restrukturierung 1.402 | 829 | + 69% EBIT nach Restrukturierung 1.152 | 789 | + 46% Konzernergebnis 750 | 724 | + 4% Eigenkapitalquote 63%| 43%| EBIT-Marge v. R. 23%| 16%| EBIT-Marge n. R. 19%| 15%| __________________________________________________________________ Die JoWooD Productions Software AG präsentiert Rekordergebnis im ersten Quartal 2007, mit Wachstumsraten im größtenteils 2-stelligen Bereich. Umsatz und EBIT konnten erheblich gesteigert werden und das weitere Wachstum soll v.a. durch die starke Spiele-Pipeline weiterhin forciert werden. Die Umsatzerlöse konnten gegenüber der Vergleichsperiode im Vorjahr (TEUR: 5.129) um 21% auf TEUR 6,214 gesteigert werden. Das EBIT vor Restrukturierung wurde per 31.03.2007 um 70% auf TEUR 1.402 im Vergleich zur Vergleichsperiode des Vorjahres (TEUR 829) verbessert. Das EBIT nach Restrukturierung konnte um 46% auf TEUR 1.152 gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres gesteigert werden. Folgende Titel der Gruppe wurden im 1. Quartal 2007 veröffentlicht: Dunes of War: Das Addon zur strategischen Multiplayer Panzersimulation Panzer Elite Action. Freakout - Extreme Freeride: Das Freeride Spiel für das Freeride-Segment der Wintersportler. Fly Boys: Das Spiel zum Film der Metro-Goldwyn Mayer® Produktion Genesis Rising: Ein Space - Strategiespiel, das gleichzeitig den Auftakt in ein für JoWooD bislang neues Genre darstellt. Aura 2: Ein klassisches first person point & click Adventure der Aura-Serie veröffentlicht von The Adventure Company. Dragon Storm: Das Addon zum zweiten Teil des Real Time Strategy/Role Playing Games SpellForce 2. Folgende Titel wurden bzw. werden noch im 2. Quartal veröffentlicht: Seeräuber der Hanse: Das Addon zu "Die Gilde 2" welches im 3. Quartal 2006 veröffentlicht wurde. Spaceforce: Ein im Weltraum angesiedeltes Wirtschaftssimulationsspiel und somit der zweite Titel im Weltraum-Genre. Project Anderson: Ein Shooter, der als Fanprojekt von JoWooD unterstützt und veröffentlicht wird und in der sagenhaften Welt von Autor H.P. Lovecraft spielt. Panzer Elite Action Gold Edition: Produktbündel bestehend aus Panzer Elite Action und dem Addon Dunes of War. Secrets of Atlantis: Ein weiteres Adventure Game das von The Adventure Company veröffentlicht wird. Dead Reefs: Ein faszinierendes und mysteriöses Adventure aus dem 18. Jahrhundert aus dem Hause der Adventure Company. SpellForce 2 Gold Edition: Produktbündel bestehend aus SpellForce 2 und dem Addon Dragon Storm. Mit DreamCatcher und der Produktlinie The Adventure Company macht sich der Schwerpunkt im Adventure-Games Bereich deutlich bemerkbar. Im 3. Quartal freuen wir uns auf einen der stärksten Titel des heurigen Jahres, "Sam & Max - Season 1", basierend auf dem Adventure Klassiker der 90er, ursprünglich veröffentlicht von LucasArts. In dieser Hinsicht geht JoWooD völlig neue Wege hinsichtlich der Vermarktungsstrategie für diesen Titel. Des Weiteren folgen zahlreiche interessante Projekte im 4. Quartal 2007. Mit Agatha Christie "And Then There Were None" kommt der erste Titel für die äußerst wachstumsstarke Plattform der neuen Konsolengeneration, der Nintendo® Wii™, auf den Markt. Die Umsetzung dieses klassischen Adventure Titels eignet sich v.a. durch die gegebenen Steuerungsmöglichkeiten (Wii-Remote) hervorragend für eine Umsetzung auf diese Konsole. Agatha Christie "Evil Under The Sun" wird als drittes Spiel der Agatha Christie-Serie zusätzlich für den PC im 4. Quartal veröffentlicht werden. Sämtliche bereits veröffentlichten Spiele der Agatha Christie Serie haben sich nur in Nordamerika schon über 170.000 mal verkauft. Hier handelt es sich wiederum um ein Adventure im klassischen und gewohnten "Point & Click"-Stil. Auch die Painkiller-Serie wird eine Fortsetzung im 4. Quartal erfahren. Der erste Teil der dieses Spiels hat sich in Nordamerika insgesamt über 500.000 mal verkauft und stellt somit einen von der Community lang erwarteten Nachfolger dar. Mit Söldner 2, dem strategischen Multiplayer Shooter, wird im 4.Quartal eine weitere JoWooD Marke eine Fortsetzung erfahren. Auf Basis des bestehenden Portfolios und der kommenden Spieletitel rechnet die Gesellschaft für das gesamte Geschäftsjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahr mit einem spürbaren Wachstum. Im 2. Quartal wird es bedingt durch den typischen Jahreszyklus in der Gaming Industrie und durch das Timing der Releases zu einer moderaten Abflachung des Umsatzniveaus kommen, wobei die Gesellschaft sowohl umsatz- als auch ertragsseitig für das 3. und 4. Quartal wiederum einen Boom aus folgenden Gründen erwartet: • Starke Q3 und Q4 Titel • Starkes europäisches und nordamerikanisches Weihnachtsgeschäft • Starkes Geschäft in Nordamerika rund um den Thanks Giving Day am 22. Nov. 2007 Kennzahlen: Werte in TEURO Jän - Mär 2007 Jän - Mär 2006 Umsatzerlöse 6.214 5.129 HK d. z. Erz. d. Umsatzerl. erbr. Lstg. -965 -248 Bruttoergebnis vom Umsatz vor Abschreibungen der Spieletitel 4.826 4.631 Abschreibung der Spieletitel -1.463 -2.401 Bruttoergebnis vom Umsatz nach Abschreibungen der Spieletitel 3.363 2.230 Betriebsergebnis (EBIT) vor Restrukturierung 1.402 829 Ergebnis aus Restrukturierung -250 -40 Betriebsergebnis (EBIT) nach Restrukturierung 1.152 789 Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) 751 729 Jahresergebnis vor MH und RL-veränderung 750 724 Konzernergebnis 750 724 Werte in TEURO 31.03.2007 langfristiges Vermögen 26.172 davon Spieletitel 10.068 kurzfristiges Vermögen 12.894 davon Kassenbestand, Guthaben bei Kreditinstituten 6.299 Bilanzsumme 39.066 Eigenkapital 24.585 Mezzaninkapital (langfristige Finanzverbindlichkeiten nachrangig gestellt) 3.736 langfristige Verbindlichkeiten 246 kurzfristige Verbindlichkeiten 10.500 davon kurzfristige Finanzverbindlichkeiten 3.349 Eigenkapitalquote 63% Werte in TEURO Jän-Mär 2007 Cash Flow aus dem Ergebnis 891 Operativer Cash Flow 1.426 Cash Flow aus der Investitionstätigkeit -1.451 Cash Flow aus der Finanzierungstätigkeit -1.462 Veränderung des Finanzmittelbestandes -1.487 Finanzmittel am Anfang der Periode 7.786 Finanzmittel am Ende der Periode 6.299 Ende der Mitteilung euro adhoc 31.05.2007 08:18:22 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: JoWooD Productions Software AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: JoWooD Productions Software AG Dr. Albert Seidl, Vorstand Mag. Philipp Brock, Investor Relations Tel.: +43 (0)3612 2828 mailo:investor@jowood.com http://www.jowood.com Branche: Software ISIN: AT0000747357 WKN: 935221 Index: WBI, ATX Prime, ViDX Börsen: Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: