Zuger Media AG

Die "Zuger Presse" macht einen Kopfstand für den EVZ

Zug (ots) - Einen Kopfstand im wahrsten Sinne des Wortes macht die "Zuger Presse" in den kommenden fünf Ausgaben vom 13. bis zum 27. Februar für den Eishockey-Nationalliga-A-Verein EVZ. Bis zum Ende der Zeichnungsfrist am 29. Februar müssen die mindestens notwendigen 1,25 Millionen Franken für eine Aktienkapitalerhöhung zusammenkommen, sonst wird dem Traditionsverein die Lizenz für die nächste Spielzeit entzogen. Um auf die Bedeutung des EVZ für die Region Zug aufmerksam zu machen, werden die vier letzten Seiten der "Zuger Presse" auf dem Kopf stehend gedruckt: als "EVZ-Presse" mit vielen Infos rund um das Thema. Zudem überweist die "Zuger Presse" für jeden Neuabonnenten, der bis zum Ende der Zeichnungsfrist eine "Zuger Presse" bestellt, den Betrag von 50 Franken in einen speziellen Zeichnungstopf. Von jedem Inserat, das in der "EVZ-Presse" erscheint, wandern 30 Prozent in den Zeichnungstopf. Darüber hinaus wird die "Zuger Presse" gemeinsam mit dem EVZ an Marktständen im ganzen Kanton, bei den Heimspielen des EVZ und vielen weiteren Aktionen tätig sein. ots Originaltext: Zuger Media AG Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Daniel Neukomm Geschäftsführung Zuger Media AG Tel. +41/41/729'35'00

Das könnte Sie auch interessieren: