European Pressphoto Agency

epa startet neuen internationalen Fotodienst

Die Europäische Pressephoto Agentur epa wird am 1. Mai 2003 ihren neuen internationalen Fotodienst starten.

    Frankfurt (ots) - epa wurde vor 18 Jahren als erste und einzige Fotoagentur Europas gegründet. Sie erlangte eine hohe Reputation für ihre einzigartige Fotoberichterstattung aus Europa. Diese basiert auf der täglichen Produktion der 14 epa-Mitgliedsagenturen, die in ihren jeweiligen Ländern Marktführer sind. Dazu kommt ein dichtes Netzwerk epa-eigener Fotografen in ganz Europa.

    Für die Pressefoto-Produktion ausserhalb Europas hat sich epa bisher auf den internationalen Fotodienst der französischen Agentur AFP gestützt. Dieses Abkommen endet im Mai 2003. Hintergrund ist die Unvereinbarkeit der strategischen Interessen beider Seiten. epa hat sich deshalb entschlossen, einen eigenen Welt-Fotodienst aufzubauen.

    epa wird die Foto-Berichterstattung aus Europa und aller Welt weiter verstärken, firmeneigene und freie Fotografen beschäftigen sowie weltweit strategische Partnerschaften schliessen. Auch hier wird die epa-eigene Stärke darin bestehen, globale Ereignisse aus einer speziellen, europäischen Perspektive abzudecken.

    Die Möglichkeit einer direkten Kontrolle bei der Veröffentlichung von Pressefotos auch aus Bereichen ausserhalb Europas wird epa die Möglichkeit geben, den eigenen Service weiter zu verbessern und bei Spezialaufträgen und individuellen Kundenwünschen hohe Standards zu setzen.

ots Originaltext: European Pressphoto Agency
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ernst Olsen
Managing Director
European Pressphoto Agency
Gutleutstr. 110
D-60327 Frankfurt
Tel.      +49/69/27'16'48'05
Fax        +49/69/27'16'48'09
mailto: olsen@epa-photos.com



Weitere Meldungen: European Pressphoto Agency

Das könnte Sie auch interessieren: