Silicon Graphics SA (SGI)

SAUBER PETRONAS fährt auf Silicon Graphics (SGI) ab - Silicon Graphics und SAUBER PETRONAS werden technische Partner

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Zürich (Silicon Graphics SA) (ots) - Das Schweizer Formel-1-Team SAUBER PETRONAS hat seine bisher erfolgreiche Zusammenarbeit mit Silicon Graphics (SGI) weiter ausgebaut. Der führende Anbieter von hochleistungsfähigen Computing- und Visualisierungs-Systemen ermöglicht  dem Schweizer Rennstall in Hinwil ZH komplexe Strömungssimulationen. Viermal schneller als bis anhin.

    In keinem anderem Sport ist High-Tech so wichtig, wie in der Formel 1: Wenn Nick Heidfeld oder Felipe Massa auf dem heissen Asphalt um Tausendstel Sekunden kämpfen, entscheidet nicht nur das Können des Fahrers über Podest  und Punkte, sondern auch die Technik und deren Abstimmung. Und auch hier zählen oftmals Sekunden: Innert kürzester Zeit muss der Zugriff auf die Unmengen von Informationen gewährleistet sein, um Auswertungen vorzunehmen und sofort zu vergleichen.

    Wie im High-Performance-Computing sind in der Formel 1 Spitzenleistungen nur durch den Einsatz modernster Technologien und Innovation möglich. Deshalb setzt das Hinwiler Engineering-Team von Peter Sauber bereits seit 2001 auf einen Hochleistungsrechner von Silicon Graphics. Die bisher erfolgreiche Zusammenarbeit mit SGI - SAUBER PETRONAS erreichte 2001 den 4. Platz in der Konstrukteurswertung - ist nun noch ausgebaut worden. Die bisherige 16 CPU  Onyx3400 wurde auf eine 64 CPU Onyx3800 mit 64 GB Hauptspeicher erweitert.

    Viermal schneller zu den Ergebnissen

    Die massiv erhöhte Rechenleistung erlaubt dem Formel-1-Team, mehr und komplexere Strömungsimulationen zu berechnen. Der riesige Hauptspeicher ermöglicht eine noch feinere Auflösung und führt dadurch zu zuverlässigeren Resultaten. "Viermal schneller als bisher können nun alle wesentlichen Schritte der Strömungssimulation auf einem System durchgeführt werden", erklärt Teamchef Peter Sauber.

    Einsatzgebiet

    SAUBER PETRONAS setzt  den SGI-Hochleistungsrechner unter anderem für die aufwendige Simulation von glühenden Auspuffgasen und deren Auswirkung auf Heckteile und Luftströmungen ein. Aber auch das Verhalten des Treibstoffes während Kurvenfahrten oder beim Betanken wird simuliert und analysiert. Für die Optimierung der Einstellungen am Auto fallen Datenmengen von bis zu 10 GB an. Diese Ergebnisse werden auf der SGI Onyx3800 dank der InfiniteReality3-Grafik sofort interaktiv bearbeitet und analysiert. Torbjörn Larsson (CFD): "Wir haben uns für SGI entschieden, da sie uns als einzige Herstellerin massive CPU-  und Visualisierung-Leistung im selben System kombiniert anbieten konnte."

    Zukunftsweisende Technologie in Poleposition

    "Wie dem Ingenieur Team von SAUBER PETRONAS, ermöglichen SGI-Technologien seit über 20 Jahren den unterschiedlichsten Entwicklungs- und Forschungs-Teams wertvolle Einblicke in komplexe Zusammenhänge.", erklärt Danny Schweingruber, Country Manager SGI Schweiz. Die zukunftsweisende Technologie und der professionelle Service haben nicht nur SGI weltweit den Spitzenplatz im Hightech-Computering gesichert, sondern werden auch SAUBER PETRONAS weiterhin auf dem Weg zur Poleposition begleiten.

    SGI (sgi.com) ist weltweit führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Services für High-Performance-Computing, komplexes Datenmanagement und Visualisierung. Mit ihnen schaffen sich technisch und kreativ orientierte Kunden strategische Wettbewerbsvorteile in Kernbereichen. Systeme und Kompetenz der Marke SGI(r) öffnen den Weg zu Innovationen und Erkenntnissen - egal ob beim Entwickeln von Autos und Flugzeugen, Entdecken neuer Medikamente, Erschliessen von Energiequellen, Voraussagen des Wetters, Erstellen faszinierender Spezialeffekte fürs Kino oder bei missionskritischen Anwendungen im Verteidigungsumfeld . SGI (auch unter Silicon Graphics Inc bekannt) feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Hauptsitz ist Mountain View, Kalifornien.

ots Originaltext: Silicon Graphics SA
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Yvonne Affolter
SGI Medienbeauftragte
Mobile +41/79/316'16'34
mailto: yvonne.affolter@framepool.ch

Silicon Graphics SA
Ifangstrasse 6
8952 Schlieren
Internet: http://www.silicongraphics.ch



Das könnte Sie auch interessieren: