MICHELIN Schweiz

Guide MICHELIN Schweiz: Restaurant "Cheval Blanc" erhält 3 Sterne
116 Sterne-Adressen - höchste Dichte pro Einwohner in Europa

Zürich (ots) - Das Restaurant "Cheval Blanc" mit Chefkoch Peter Knogl im Basler "Grand Hotel Les Trois Rois" erhält erstmals drei MICHELIN Sterne. Damit steigt im Guide MICHELIN Schweiz 2016 die Zahl der eidgenössischen 3-Sterne-Adressen auf drei Häuser. Insgesamt liegt die Zahl der für die Neuauflage des Hotel- und Gastronomieführers mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Häuser bei 116 Adressen. Damit bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner in Europa.

Alle 18 Schweizer 2-Sterne-Adressen konnten in der Ausgabe 2016 des Guide MICHELIN Schweiz ihre Auszeichnung bestätigen. Die Gesamtzahl der Schweizer 1-Stern-Häuser liegt jetzt bei 95 Betrieben. Insgesamt 13 Restaurants erhielten den MICHELIN Stern neu, darunter das "La Bottega" in Genf, "Eligo" in Lausanne, "Le Montblanc" in Crans-Montana (VS), "Silver" in Vals (GR) und "The Omnia" in Zermatt (VS). Neu mit einem MICHELIN Stern prämiert wurden ausserdem das "Wirtshaus zur Säge" in Flüh (SO), "Mammertsberg" in Freidorf (TG), "Gasthaus zur Fernsicht - Gourmet" in Heiden (AR), "Gasthaus zum Löwen" in Menzingen (ZG), "Einstein Gourmet" in St. Gallen, "Panorama - Cayenne" in Thun-Steffisburg (BE), "Taverne zum Schäfli" (TG) und "Kameha Grand Zürich - Yu Nijyo" in Zürich.

Einen historischen Höchststand verzeichnet der Guide MICHELIN Schweiz 2016 bei den Restaurants mit Bib Gourmand. Die jüngste Ausgabe empfiehlt insgesamt 119 Restaurants mit diesem Prädikat für sorgfältig zubereitete Mahlzeiten zu einem besonders guten Preis-Wert-Verhältnis.

Der Guide MICHELIN Schweiz 2016 ist ab 8. Oktober zum Preis von 33,- Schweizer Franken im Handel erhältlich. Die Ausgabe empfiehlt insgesamt 841 Hotels und 994 Restaurants in allen Preisklassen.

Download der Pressemappe, der Listen und des Bildmaterials unter: www.michelin-presse.de

Kontakt:

Thomas Stockmayer, Telefon +43 (0)699 1969-5000, 
thomas.stockmayer@michelin.at


Das könnte Sie auch interessieren: