Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

mediaforum.ch

Wettbewerbsfähigkeit der Zeitungen im digitalen Zeitalter

    Zürich (ots) - Inmitten einer globalen Rezession und täglicher Unkenrufe über den «Niedergang» der Zeitungen beweist ein neuer Bericht, dass das Medium Zeitung langfristig eine Zukunft hat. Er vermittelt einen Eindruck davon, was die Verlage tun und tun können, um den Herausforderungen der sich wandelnden Medienlandschaft gerecht zu werden. Der von PricewaterhouseCoopers in Zusammenarbeit mit dem Weltverband der Zeitungen erstellte Bericht befasst sich im Wesentlichen mit dem veränderten Verhalten der Zeitungsnutzer und der entsprechenden Reaktion der Zeitungsverlage, Anzeigenkunden, Werbeagenturen und Mediaeinkäufer.

    Weitere Informationen zur Studie, einen Downloadlink sowie weitere Beiträge zur Zeitung der Zukunft finden Sie online unter: http://www.mediaforum.ch/pressespiegel

    Einige weitere Themen der aktuellen Ausgabe:

- Auslegeordnung: Gegenwart und Zukunft von Ringier

- Medienblog: Google Wave verspricht eine «Neuerfindung von E-Mail»

- Studie: Investitionen im Online Marketing werden 2009 steigen

- «Walpens Geheimpolitik erinnert an Berlusconi»

- Themendossier «Newsroom» erschienen

- Studie: Auswirkungen von Foren und Blogs

- Medienblog: Wann gewinnen Solidarität und Vernunft einen Award?

- Tamedia/Newsnetz: «Boulevardsau» rausgelassen

- Warum man jetzt in Werbung investieren sollte

- Schaden durch Klickbetrug nimmt zu

- Neuer E-Reader will Jugend ansprechen

- Kleinere Redaktionen, mehr heisse Luft

- WolframAlpha: Antwortmaschine statt Google-Killer

- Alkoholkonsum in Medienbranche am höchsten

- Was würde uns fehlen ohne Journalismus?

- Kulturwandel: Es war einmal: das gedruckte Buch

    Die Meldungen im Detail sowie Links zu weiterführenden Informationen finden Sie unter:

    http://www.mediaforum.ch/pressespiegel

ots Originaltext: Mediaforum
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
mediaforum.ch dpi Publishing Service AG
Thomas Paszti
E-Mail: admin@mediaforum.ch
Tel.:    +41/44/451'19'03



Weitere Meldungen: mediaforum.ch

Das könnte Sie auch interessieren: