Holzenergie Schweiz

Sperrfrist 1000: Holz - hochwertige Energie, die nachwächst

Imagekampagne Holzenergie; Sperrfrist: 21.9.2004, 10.00 Uhr Zürich (ots) - Der Ölpreis steigt und steigt, die Klimaproblematik hält die politische Öffentlichkeit in Atem und die Schweizer Wälder sind zu ihrem eigenen Leidwesen stark unternutzt. Alles Gründe, dem Energieträger Holz und Holzheizungen Auftrieb zu verleihen. Angesichts der globalen Klimaerwärmung sind wir alle dazu angehalten, wo immer möglich mit regenerierbaren Energien zu heizen. Holz ist jene Alternative, die am einfachsten und am schnellsten ausbaubar ist. Die Technik ist da und der Brennstoff liegt gewissermassen vor unserer Haustür. Da eine Steigerung des Holzverbrauchs zu Heizzwecken die CO2 -Problematik entschärft und dabei sowohl der Gesundheit unserer Wälder wie unserer Volkswirtschaft dient, spricht alles dafür, dass Holz wieder mehr Beachtung findet und einen Teil der fossilen Energien ersetzt. Öffentlichkeit sensibilisieren Unter diesen energiepolitischen Vorzeichen startet Holzenergie Schweiz die Imagekampagne Holzenergie. Sie wird von sämtlichen namhaften Mitspielern der Holzenergie-Branche mitgetragen und unterstützt von den Bundesämtern für Energie (BFE) und Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL). Die Kampagne soll die Vorteile der Holzenergie einer breiten Öffentlichkeit klar machen; sie zeigt auf, dass wir in unseren Wäldern über ein grosses Energiereservoir verfügen und dass Holz eine regenerierbare, CO2 -neutrale Energie ist. Denn im Gegensatz zur fossilen Energie, die sich in Jahrmillionen gebildet hat und die heute im Raubbau ausgebeutet wird, heizt man mit Holz im Kreislauf der Natur. Nachwachsendes Holz verwandelt nämlich gleich viel CO2 in Sauerstoff, wie beim Verbrennen anfällt: ein Kreislauf, der nachhaltig funktioniert, sofern nur soviel Holz geerntet wird, wie auch nachwächst. Unser Energieholzverbrauch könnte unter Wahrung dieser Voraussetzung problemlos und kurzfristig mindestens verdoppelt werden. Energie, die nachwächst Die Kampagne will ein kräftiges Zeichen setzen, für die Nachhaltigkeit der Holzenergie. Mit dem Specht als Symbol, wurde ein neues Label kreiert. Es transportiert die Aussage: "Holz: Energie, die nachwächst" und steht den Verkäufern von Holzheizungen zur Verfügung. Gleichzeitig ist der Specht auch Symbol der Imagekampagne: Die Kampagne wird ab Ende September 04 in wichtigen Presse-Titeln der deutsch- und französischsprachigen Schweiz geführt. Im Tessin erfolgt der Kampagnenstart im Frühjahr 05. Die Kampagne will nicht nur informieren, sondern im Bereich Holzheizungen einen Schub auslösen: In wichtigen Bauherren- und Haustechnik-Fachzeitschriften wird eine flankierende Fachkampagne gefahren, die auf die verschiedenen Formen der Holzheizung aufmerksam macht: Neben dem Stückholz, das primär im Wohnbereich zur Anwendung kommt und hier ein wohliges Stück Ursprünglichkeit bietet, ermöglichen Holzschnitzel und Pellets vollautomatische Holzheizungen, die auch Grossobjekte beheizen können oder ökologisch besonders sinnvolle Wärmeverbundlösungen möglich machen. Das Virtuelle im Dienst des Handfesten Mit dem Kampagnenstart wird unter www.holzenergie.ch auch eine neue Website aufgeschaltet, die als Info- und Wissensplattform zu allen Themen der Holzenergie die wichtigsten Fakten vorstellt. An energiepolitischen Fragen Interessierte, private und institutionelle Bauherren sowie Haustechnik-Fachleute finden im Internet Publikationen mit Wissenswertem zum Thema. Zudem vermittelt diese Website Adressen der verschiedenen Holzenergie-Anbieter, gibt eine Fülle von Anwendungsbeispielen und weist damit aus, wie viel in Sachen Holzenergie in der Schweiz bereits heute los ist. Und das nicht zu unrecht. Denn Holz, das ist die Energie, die nachwächst! Fakten zur Image-Kampagne Holzenergie Kampagnenstart und Zeitraum Die Imagekampagne Holzenergie wird ab Ende September während mindestens dreier Jahre geführt. Der Kampagnenstart im Tessin erfolgt phasenverschoben im April 05. Kampagnenträger - Holzenergie Schweiz, www.holzenergie.ch - Bundesamt für Energie/Energie Schweiz, www.energie-schweiz.ch - Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft/holz 21, www.holz21.ch - SFIH Holzfeuerungen Schweiz, www.sfih.ch - VHP Verband Schweizerischer Hafner- und Plattengeschäfte, www.vhp.ch - IPE Interessengemeinschaft der professionellen - Energieholzproduzenten VSFU Verband Schweizerischer Forstunternehmungen, www.vsfu.ch - Waldwirtschaft Schweiz, www.wvs.ch - Holzindustrie Schweiz, www.holz-bois.ch Verantwortliche Kommunikations- und Designagentur TBS Identity, Zürich (www.tbs-identity.ch) Michael Schädelin (Kommunikation) Daniel Leber (CD/AD) ots Originaltext: Holzenergie Schweiz Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Holzenergie Schweiz Seefeldstr. 5a 8008 Zürich Tel. +41/1/250'88'11 Fax: +41/1/250'88'22 Internet: http://www.holzenergie.ch Christoph Rutschmann Geschäftsleiter Holzenergie Schweiz Tel. +41/1/250'88'10 Pressekontakt: Holzenergie Schweiz Andreas Keel Tel. +41/1/250'88'12 E-Mail:keel@holzenergie.ch oder Holzenergie Schweiz Ursula Jacques Kommunikationsbeauftragte Imagekampagne Holzenergie Tel. +41/1/980'60'65 Fax. +41/1/980'60'68 E-Mail:ujacques@bluewin.ch Bildmaterial: Aktuelles Bildmaterial kann kostenlos www.holzenergie.ch Aktuell/Presse herunter geladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren: