AVES Schweiz

AVES Schweiz enttäuscht über Nein zum EMG

    Zürich (ots) - Die "Aktion für vernünftige Energiepolitik Schweiz" AVES bedauert das Nein des Schweizervolkes zur Öffnung des Elektrizitätsmarktes.

    Damit hat es unser Land verpasst, einen guten, ja wichtigen guten Schritt nach vorne zu tun. Eine geordnete Marktöffnung kann so nicht garantiert werden. Eine Öffnung zugunsten der Haushalte, Gewerbebetriebe und auch der Oekostrom-Produzenten, die mit dem neuen Gesetz bekanntlich erhebliche Förderungen erhalten hätten. Wichtige Leitplanken fehlen und es wird sich bald zeigen, dass die "Sieger" von heute nicht die Sieger von morgen sein können. Die güterproduzierenden Unternehmen in unserem Lande werden – ja müssen - billigeren Strom erhalten, wollen sie nicht wegen zu teurer Produktionsenergie und fehlender Konkurrenzfähigkeit ins Hintertreffen geraten.

ots Originaltext: AVES
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Konrad Studerus
Mobile +41/79/478-49-28.



Weitere Meldungen: AVES Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: