EXCOM AG

EIZO Nanao Corporation Japan übernimmt die EIZO-Abteilung der Excom AG, Wädenswil

    Wädenswil (ots) - Excom AG und EIZO Nanao Corporation haben beschlossen, dass die EIZO-Abteilung der Excom AG per 1. Juli 2005 durch die neu gegründete EIZO Nanao AG zu 100% übernommen wird. CEO der EIZO Nanao AG wird Herr Kunihiro Arata, vormals verantwortlich für den internationalen Verkauf und das Marketing bei EIZO Nanao Corp. Japan. Der Sitz der neuen Gesellschaft wird weiterhin Wädenswil sein.

    EIZO Monitore - und später LCD-Displays - werden seit 1984 in der Schweiz exklusiv durch Excom vertrieben. Heute steht der Name EIZO in der Schweiz für Qualität und Professionalität und wird vor allem im Büro- und Bankenumfeld eingesetzt. Mit speziellen Modellen konnten in letzter Zeit aber auch neue Marktsegmente wie Medizin (Monitore für die Radiologie) und Grafik zusätzlich erschlossen werden.

    EIZO Nanao Corp. Japan verspricht sich als Hersteller durch die Übernahme der Abteilung EIZO der Excom AG mehr Kundennähe, die Optimierung der Verkaufsstrukturen und Gewinnung zusätzlicher Marktanteile. Sämtliche Mitarbeiter werden übernommen.

    Die Excom AG führt unter der Leitung von Norbert Frei den Bereich Multimedia unverändert weiter und konzentriert sich auf den Vertrieb von NEC Projektoren, NEC Public Displays, Christie Digital Projektoren für das digitale Kino sowie ein breites Zubehör-Sortiment.

ots Originaltext: EXCOM AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Presseanfragen:
EXCOM AG
Moosacherstrasse 6, Au
CH-8820 Wädenswil
Tel.  +41/44/782'21'11
Fax +41/44/782'23'49
E-Mail: info@excom.ch
Internet: hhtp:www.excom.ch

Generelles über Excom:
Beni Götti
VR-Präsident Excom AG
E-Mail: beni.goetti@excom.ch
Bis 20. Juni 2005 abwesend

Auskünfte über EIZO:
Jurij Kubli
COO Abteilung EIZO
E-Mail: jurij.kubli@excom.ch

Auskünfte über Multimedia:
Norbert Frei
COO Abteilung Multimedia
E-Mail: norbert.frei@excom.ch



Weitere Meldungen: EXCOM AG

Das könnte Sie auch interessieren: