SIX Payment Services AG

Spital Wallis realisiert E-Invoicing mit SIX Paynet

Zürich (ots) - Mit dem Ziel die Prozesskosten zu senken, setzt das Spital Wallis im Rechnungseingang auf die E-Rechnung von SIX Paynet. Das Spital Wallis - das an 11 Standorten im Kanton Wallis umfassende medizinische Leistungen anbietet - setzt im Rechnungseingang auf die E-Rechnung von SIX Paynet. Damit verfolgt das Spital Wallis das Ziel, ihren Kreditorenprozess zu optimieren und so die Kosten für die Rechnungsverarbeitung zu senken. SIX Paynet betreibt das grösste branchenunabhängige Netzwerk für die mehrwertsteuerkonforme Verarbeitung von elektronischen Rechnungen. SIX Paynet nimmt die Rechnungen der Lieferanten vom Spital Wallis elektronisch entgegen, bereitet diese mehrwertsteuerkonform auf und leitet sie an das Spital Wallis zur Verarbeitung und Bezahlung weiter. Das Spital Wallis setzt im Rechnungseingang die speziell auf die Spitalanforderungen zugeschnittene Software-Lösung Opale des Softwareunternehmens Ordi-Conseil AG ein. Opale verfügt neu über eine Schnittstelle für die Entgegennahme und Verarbeitung elektronischer Rechnungen von SIX Paynet. Mit E-Invoicing können Unternehmen ihre Rechnungsprozesse verbessern, Fehler minimieren und Kosten senken. «Für uns als Spital ist ein wirtschaftliches und effizientes Arbeiten in allen Bereichen von hoher Bedeutung. Mit E-Invoicing können wir unseren Rechnungsprozess deutlich verbessern und die Prozesskosten senken. Dies ist eine wichtige Massnahme, um die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen.», erläutert Olivier Hugo, Leiter Rechnungswesen beim Spital Wallis. Die Einführung von E-Invoicing passt zudem optimal in die Umweltstrategie vom Spital Wallis. Hier geht es vor allem darum, den Energieverbrauch zu senken und Ressourcen zu schonen. Mit jeder elektronisch empfangenen Rechnung reduziert das Spital Wallis den Papierverbrauch und den damit verbundenen CO2-Ausstoss, der durch Produktion, Druck und Transport von Papierrechnungen entsteht. Im nächsten Schritt wird der elektronische Rechnungsempfang auf zehn Standorte vom Spital Wallis ausgebreitet. Zudem sollen weitere Lieferanten vom Spital Wallis für die Einlieferung elektronischer Rechnungen gewonnen werden. Über SIX Paynet AG SIX Paynet entwickelt Systeme und Dienstleistungen zur Abwicklung elektronischer Geschäftsprozesse. Unternehmen, Öffentliche Verwaltungen, Banken und Privatpersonen können mit den Dienstleistungen von SIX Paynet papiergestützte Prozesse wie zum Beispiel die Abwicklung von Rechnungen oder die Bezahlung vollständig elektronisch abwickeln. Die Teilnehmer profitieren von effizienteren Prozessen und tieferen Kosten. SIX Paynet ist ein Unternehmen von SIX Group. SIX Group bietet weltweit erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr.www.six-paynet.com und www.six-group.com Über Spital Wallis Das Spital Wallis wurde 2004 unter dem Namen «Gesundheitsnetz Wallis (GNW)» gegründet und bietet in drei Spitalzentren und einem Zentralinstitut umfassende medizinische Leistungen an. Insgesamt zählt das Spital Wallis 4'410 Mitarbeitende.www.hopitalvs.ch ots Originaltext: SIX Paynet AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: SIX Paynet AG Frau Ulrike Eckardt Head of Marketing & Communications Tel.: +41/44/832'93'05 E-Mail: ulrike.eckardt@six-group.com Spital Wallis Olivier Hugo Leiter Rechnungswesen Generaldirektion Tel.: +41/27/603'67'23 E-Mail: olivier.hugo@rsv-gnw.ch

Das könnte Sie auch interessieren: