SIX Payment Services AG

Weiterer Ausbau des PayNet-Netzwerkes

    Wallisellen (ots) - Rechtzeitig auf die Eröffnung der Orbit-iEX 05 wird das PayNet-Netzwerk weiter ausgebaut. In der Westschweiz ist PayNet dank dem Anschluss von weiteren Banken nun für die meisten eBanking-Kunden verfügbar. Eine weitere wichtige Neuerung betrifft die Rechnungssteller: Sie können über ihre bestehende PayNet-Schnittstelle elektronische Rechnungen auch an yellowbill und somit an alle eBanking-Kunden der PostFinance versenden.

    Westschweizer Kantonalbanken schalten PayNet auf

    Die Westschweizer Kantonalbanken der Kantone Waadt, Neuenburg, Genf und Wallis bauen die Verfügbarkeit von PayNet für eBanking-Kunden in der Westschweiz deutlich aus: Die Banque Cantonale Vaudoise und die Banque Cantonale Neuchâteloise haben PayNet schon jetzt aufgeschaltet. Im Juni folgen die Banque Cantonale de Genève und die Walliser Kantonalbank. Alle vier Banken nutzen die Informatikstruktur der Unicible. Ab Ende Juni werden noch drei weitere Kantonalbanken - Schaffhauser Kantonalbank, Schwyzer Kantonalbank und Urner Kantonalbank - Ihren Kunden die elektronische Rechnung mit PayNet anbieten. Per Mitte Jahr können somit über 1.3 Millionen eBanking-Kunden bei 89 Banken elektronische Rechnungen mit PayNet empfangen und bezahlen.

    Einlieferservice an yellowbill produktiv im Einsatz

    Mit dem neuen Einlieferservice an yellowbill können PayNet-Rechnungssteller auch elektronische Rechnungen an yellowbill und damit alle eBanking-Kunden der PostFinance senden. Dieser neue Service vereinfacht die Einführung der elektronischen Rechnung deutlich, da nun alle Privatkunden mit einer Schnittstelle erreicht werden können. Der Einlieferservice an yellowbill konnte nach erfolgreichen Tests mit der BKW FMB Energie AG und Marionnaud Parfumeries im 2. Quartal 2005 erfolgreich am Markt eingeführt werden und stösst auf grosses Interesse. Weitere Rechnungssteller sind bereits in Vorbereitung.

    PayNet-Netzwerk präsentiert sich an der Orbit-iEX 05

    An der diesjährigen Orbit-iEX vom 24.-27. Mai 2005 in Basel tritt PayNet gemeinsam mit 15 Partnern aus den Bereichen Bank, Rechnungssteller und Software/Beratung auf. Privatpersonen und Firmen erfahren am PayNet-Netzwerkstand in Halle 2.1 / Stand C40, wie sie von PayNet profitieren können und welche Teilnahmemöglichkeiten es gibt. Folgende Mitaussteller sind am Stand vertreten: Banque Cantonale Vaudoise, Credit Suisse, UBS AG, Zürcher Kantonalbank, Fleurop-Interflora, kmuOnline ag, Marionnaud Parfumeries, Orange Communications SA, BTA Digital Works AG, dynasoft ag, GHX Switzerland AG, Innflow AG, sage sesam Ltd, SAP (Schweiz) AG und T-Systems Schweiz AG.

    Über PayNet: Die PayNet (Schweiz) AG betreibt in der Schweiz das führende Netzwerk zur Abwicklung mehrwertsteuerkonformer, elektronischer Rechnungen in den Bereichen Business-to-Business und Business-to-Consumer. Das PayNet-Netzwerk verbindet Rechnungssteller mit ihren Kunden (Rechnungsempfänger) und deren Finanzinstituten. Unterstützt wird die Rechnungsstellung an Privatpersonen und Firmen. PayNet ist ein Unternehmen der Telekurs Group mit Sitz in Wallisellen bei Zürich.

ots Originaltext: PayNet (Schweiz) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ulrike Eckardt
Leiterin Kommunikation PayNet (Schweiz) AG
Tel.:        +41/44/832'93'05
Fax:         +41/44/832'95'25
E-Mail:    ulrike.eckardt@paynet.ch
Internet:http://www.paynet.ch



Weitere Meldungen: SIX Payment Services AG

Das könnte Sie auch interessieren: