:: subwave Internet

SWISSMADE.COM - Onlineshop mit Schweizer Mentalität: Eine Marktlücke und CMS-Eigenentwicklung bringen Umsatz

Der internationale Onlineshop SWISSMADE.COM, in englischer Sprache. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/"subwave.com Internet".

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100003902 -
                      
    Zürich (ots) - Gute Stimmung Ende des 7. Geschäftsjahres bei
subwave Internet -  die Firma hat sich in den letzten Jahren immer
mehr auf die eigenen Onlineprojekte konzentriert, nachdem man 1999
als typische Webdesign-Firma gestartet war.

    Das neue Zugpferd heisst SWISSMADE.COM, ein Konzept das der Internet-Pionier Schulthess schon lange mit sich herumgetragen hatte.

    Das mit Partner Nico Schefer eigens entwickelte Contentmanagementsystem (CMS) ist so gut für Suchmaschinen optimiert dass bei zahlreichen Begriffen der Shop ganz oben in der Resultateliste erscheint und dies meist nur Stunden nach dem Erfassen eines neuen Produktes. Das "shopwave.ch" CMS kann auch gemietet oder als Lizenz erworben werden. Im Shop sind gegen die 1000 Produkte - 2-3  Dutzend sind aber die eigentlichen Bestseller. Vor allem bestellt werden Schokolade, Schweizerkreuz T-Shirts oder der ‚Rex' Sparschäler. Dazu CDs,  DVDs, Bücher, Uhren, Acessoires, Souvenirs, Armee-Artikel.

    Das Konzept der realen Schweiz

    Nur die Produkte mit bestem Gebrauchswert, Qualität und Design aus möglichst vielen der typischen Schweizer Themen gelangen in den Shop. Mit dieser Auswahl, einer schlichten Gestaltung und eigenen Texten zu den Produkten wird eine moderne, reelle Schweiz gezeigt und es wird versucht, gängigen Klischeevorstellungen zu begegnen.

    Die Besucherzahlen steigen kontinuierlich. Der Umsatz liegt derzeit bei etwa 10'000.- Fr. pro Monat. Ein Grossteil davon wird per Kreditkarte abgewickelt.

    Selbsthilfe gegen Kreditkartenbetrug

    Dank der längjährigen Erfahrung kann Schulthess die meisten Betrugsversuche erkennen und Verluste verhindern. Er findet es aber fahrlässig, dass man als Amex- oder VISA Partner keinerlei Möglichkeiten hat, klaren Betrug anzuzeigen, um beim Karteninhaber und weiteren Händlern enormen Schaden zu vermeiden. Deshalb hat er eine Website mit Datenbank aller Betrugsfälle der letzten Zeit unter der Adresse www.creditcard-fraud.info in Betrieb genommen.  Die Betrugsversuche haben seither in den subwave Shops markant abgenommen.

ots Originaltext: ::subwave.com Internet
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
::subwave.com Internet
Rosengartenstr. 1a
8037 Zürich
Tel.:        +41/44/273'43'27
E-Mail:    info@subwave.com
Internet: http://www.swissmade.com
                http://www.uhrenvertrieb.ch



Weitere Meldungen: :: subwave Internet

Das könnte Sie auch interessieren: