Universität Basel

WINGS 02, Intensivseminar zur Begabungs- und Begabtenförderung 7.-11. Oktober 2002

Es hat noch wenige freie Plätze!

    Basel (ots) - Das bekannte einwöchige Intensivseminar zur Begabungs- und Begabtenförderung findet zum vierten Mal statt. Vom 7.-11. Oktober 02 wird es unter der Leitung von Joëlle Huser und Cornelia Kazis in Zusammenarbeit mit der UniWeiterbildung der Universität Basel und dem Institut für Unterrichtsfragen und Lehrer/innenfortbildung (ULEF) des Kantons Basel-Stadt erstmals in Basel durchgeführt. WINGS ist ein Angebot, das an die laufende Themendebatte anknüpft, Vorschläge im Umgang mit Heterogenität im Unterricht präsentiert, zu Veränderungen in der Gestaltung des Schulalltags anregt und ein Forum für nationalen und internationalen Austausch und Diskussion bietet. Zur Auswahl stehen vielfältige Angebote. Dazu gehören vertiefende Kurse, Workshops, Vorträge und Plenarveranstaltungen. Ebenso ist WINGS ein "social event" mit Forumtheater, Café Philo, Spielabend und Bankett. WINGS thematisiert unter anderem folgende Fragen:

    - Wie können Lehrpersonen Kinder mit besonderen Fähigkeiten
        erkennen und fördern?

    - Wie kann im Unterricht gezielt auf die Stärken der Kinder
        eingegangen werden?

    - Wie kann die Motivation aller Kinder gefördert werden?

    - Wie kann die Motivation von minderleistenden Kindern wieder neu
        erweckt werden?

    - Wie können kreative Denkwege spezifisch für Begabte in
        Mathematik, Sprache, Philosophie, Biologie, Informatik und
        Physik initiiert und beschritten werden?

    - Wie können Lehrpersonen die Begabungen von Kindern aus anderen
        Kulturen erkennen und fördern?

    - Wie können die soziale/emotionale Kompetenz und die Kreativität
        der Lehrpersonen gepflegt und erhöht werden?

    Neu in WINGS 02 findet vom 7.-9. Oktober ein Spezialmodul für Behördenmitglieder, BildungspolitikerInnen und in der Schulleitung Tätige statt.

    Informationen und Anmeldeformulare:sind zu beziehen bei: Universität Basel, UniWeiterbildung, Petersgraben 35, 4003 Basel, Email: wb@unibas.ch, Tel. +41/61/267'08'94, Fax: +41/61/267'30'09.

    Die Teilnahmegebühr für das Spezialmodul liegt bei CHF 640.-, diejenige für das Intensivseminar bei CHF 1'280.- (Studierende mit Ausweis bezahlen CHF 1'080.-).

Weitere Informationen unter http://www.wingsseminar.ch

ots Originaltext: Universität Basel/UniWeiterbildung
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Universität Basel
UniWeiterbildung
Petersgraben 35
4003 Basel
Tel.      +41/61/267'08'94
Fax        +41/61/267'30'09
mailto: wb@unibas.ch



Weitere Meldungen: Universität Basel

Das könnte Sie auch interessieren: