Igeho / MCH Group

Eröffnungsbericht Igeho 2011: Igeho 2011 - der wichtigste Treffpunkt für das Gastgewerbe

Basel (ots) - Die Rahmenbedingungen für das Gastgewerbe und den Tourismus, insbesondere in der Schweiz, sind derzeit sehr schwierig. Der Igeho 2011 als Informations- und Inspirationsplattform fällt unter diesen Vorzeichen eine besondere Bedeutung zu. Rund 80'000 professionelle Gastgeber werden vom 19. bis 23. November 2011 in der Messe Basel zur Internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum erwartet. Hier informieren sie sich über die neusten Produkte und Dienstleistungen und diskutieren über aktuelle Herausforderungen und Lösungen der Branche.

Auf einer Bruttofläche von 69'000 m² zeigen 824 Aussteller (2009: 837) aus 17 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen, darunter viele Neuheiten. Trotz des rezessiven Wirtschaftsumfeldes mit der Frankenstärke, welche dem Tourismus zu schaffen macht, ist die Igeho ausgebucht. Dies unterstreicht die Bedeutung dieser Veranstaltung. Zudem werden Konzepte, Inspiration und Networking-Plattformen an den zahlreichen Sonderpräsentationen und Begleitveranstaltungen geboten.

Gastregion Südtirol - das etwas andere Italien

Mit zwei grossen Ständen ist Südtirol die offizielle Gastregion der Igeho 2011. Als alpine Tourismusdestination hat diese Region im Norden Italiens viel zu bieten, was auch Schweizer Hoteliers und Gastronomen inspirieren könnte. Südtiroler identifizieren sich stark mit ihrem «Land», welches sich nicht allein durch die Sprache vom restlichen Italien unterscheidet. Herkunft und Qualität sind für die Menschen dort nicht Schlagworte, sondern Credo.

Raumatmosphären für weibliche Hotelgäste

Die «World of Inspiration» ist seit Jahren das Highlight im Einrichtungs- und Designbereich der Igeho. Diese widmet sich 2011 einem übergeordneten Thema, und zwar den Bedürfnissen von weiblichen Hotelgästen. Sechs Innenarchitekten zeigen individuell gestaltete Kreativboxen mit Atmosphären, welche vor allem die Frauen ansprechen sollen. Obwohl immer mehr Frauen geschäftlich in Hotels unterwegs sind oder die Hotels im Freizeitbereich auswählen, ist der Grossteil der Hotels noch immer häufig auf die Bedürfnisse männlicher Gäste ausgerichtet.

Der Treffpunkt der Profis im Fleischfach

Parallel zur Igeho treffen sich die Akteure der Fleischwirtschaft an der Mefa 2011, der Fachmesse für die Fleischwirtschaft. Seit 2007 wird diese gleichzeitig mit der Igeho in Basel durchgeführt, was für Aussteller und Besucher zusätzlichen Nutzen stiftet. Höhepunkt der Mefa ist die Sonderpräsentation «Schweizer Würste - Saucisses suisses», an der man einen attraktiven Einblick in die Zusammensetzung dieser Spezialitäten erhält und diese auch degustieren kann.

Weitere Informationen finden Sie auf www.igeho.ch

Igeho 2011 in Kürze

Datum: Samstag, 19., bis Mittwoch, 23. November 2011

Ort: Messe Basel

Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Basel) AG

Öffnungszeiten: Täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise: Tageskarte CHF 70.- (berechtigt auch zum Eintritt in die Mefa)

Anreise: Es wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Die SBB bieten Spezialtickets und Sonderzüge.

Internet: www.igeho.ch und www.igeho24.ch

Fotos zur Illustration finden Sie im Download- Bereich der Medienseite auf www.igeho.ch

Kontakt:

Daniel Buser
Kommunikationsleiter Igeho
Tel.: +41/58/206'22'73
E-Mail: daniel.buser@igeho.ch



Weitere Meldungen: Igeho / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: